Kevelaer: Züge werden umgeleitet

Kevelaer : Züge werden umgeleitet

Aufgrund von Weichenbauarbeiten ist die Strecke der Linie RE 10 zwischen Oppum und Osterath in der Nacht vom 24. auf den 25. Februar für einzelne Züge gesperrt. Die betroffenen Verbindungen des "Niers-Express" werden nach Duisburg umgeleitet. Zusätzlich richtet die Nordwestbahn zwischen Oppum und Osterath einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Am Samstagabend enden die letzten beiden Fahrten (Abfahrt um 22.21 Uhr und 23.

51 Uhr in Kleve) sowie die erste Fahrt am Sonntagmorgen (Abfahrt 0.51 Uhr in Kleve) in Duisburg statt in Düsseldorf. In die Gegenrichtung sind die Verbindungen um 0.09 Uhr, 1.39 Uhr und 2.39 Uhr ab Düsseldorf am frühen Sonntagmorgen betroffen. Diese starten dann in Duisburg Hbf. Für die Fahrt zwischen Duisburg und Düsseldorf können die Fahrgäste die Nahverkehrszüge nutzen. www.nordwestbahn.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE