Wetten: Brand in Gärtnerei – technischer Defekt vermutet

Technischer Defekt vermutet : Brand in Gärtnerei in Wetten

Am späten Samstagabend hat es in einer Gärtnerei auf dem Herbergskesweg in Wetten gebrannt. Die Ursache ist noch nicht endgültig geklärt.

Die Feuerwehr im Einsatz in der Gärtnerei in Wetten. Foto: Feuerwehr Kevelaer

(RP) Am späten Samstagabend, gegen 22 Uhr, sind die Löschzüge Kevelaer und Wetten zu einem Brand in einem Gärtnereibetrieb auf dem Herbergskesweg in Wetten ausgerückt. Dort waren Teile der Inneneinrichtung einer Treibhausanlage in Brand geraten. Das Feuer war in unmittelbarer Nähe zu einem Gastank ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Die Wehrleute löschten das Feuer und kühlten den Gastank. Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden. Die Ursache ist noch nicht endgültig geklärt, es wird aber ein technischer Defekt vermutet, hieß es von der Polizei.

(RP/veke)
Mehr von RP ONLINE