1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Weeze verabschiedet Bürgermeister Francken und Ratsmitglieder

Dank an Ex-Bürgermeister Ulrich Francken und Ratsmitglieder in Weeze : Festlicher Abschied mit Verspätung

Dank an die früheren Ratsmitglieder und Weezes Ex-Bürgermeister Ulrich Francken. Wegen Corona konnten Ehrung und Verabschiedung erst jetzt erfolgen.

Die Kommunalwahl liegt bereits 18 Monate zurück. Danach gab es in Weeze einen neuen Bürgermeister und neue Ratsmitglieder. Wegen Corona war es aber nie möglich, Ex-Bürgermeister Ulrich Francken und die Ratsmitglieder im würdigen Rahmen zu verabschieden. Nun konnte diese Feier endlich stattfinden. Michaela van Wickeren, Karin Geenen, Georg Geenen, Gerd Koenen, Torsten Kannenberg, Jörg Kruchem, Robert Angenendt, Heinz Hönnekes, Helmut Hartmann und Alfons van Ooyen erhielten Gratulationen und Präsente. Mit Alfons van Ooyen und Helmut Hartmann verließen zwei Urgesteine der Kommunalpolitik die Bühne. Van Ooyen (SPD) war seit 1984 Ratsmitglied, Helmut Hartmann (CDU) sogar schon seit 1979.  Bürgermeister Georg Koenen dankte ihnen für ihr langjähriges kommunalpolitische Engagement.

Seit 1984 war auch Ulrich Francken im Rat, der 2001 Bürgermeister wurde. Im feierlichen Rahmen wurde er nach 19-jähriger Amtszeit als Verwaltungs-Chef nun auch offiziell verabschiedet. Als Francken 2001 sein Amt antrat, waren Terroranschläge am 11. September das prägende Ereignis. Und auch 21 Jahre später sind Terror und Krieg wieder ganz nah. „Das Thema Frieden war und ist Uli Francken sehr wichtig“, würdigt die Gemeinde. Er setzte sich für den  Friedensgedanken und die Steigerung des gesellschaftlichen Bewusstseins ein. Seit seinem Amtsantritt setzte er sich für die grenzübergreifende Zusammenarbeit in der Region und Europa ein. 2018 erhielt Francken für seine Verdienste von der Bürgermeisterin der Gemeinde Bergen Manon Pelzer eine königliche Auszeichnung: Er wurde zum Ritter von Oranien-Nassau geschlagen.

 Die ehemaligen Ratsmitglieder wurden jetzt in Weeze verabschiedet. Wegen Corona konnte die Feier erst jetzt stattfinden.
Die ehemaligen Ratsmitglieder wurden jetzt in Weeze verabschiedet. Wegen Corona konnte die Feier erst jetzt stattfinden. Foto: Gemeinde/Gemeinde Weeze
  • Kapitän Lukas Fedler (Mitte) bleibt dem
    Fußball-Landesliga : 1. FCW verabschiedet sich in die Sommerpause
  • Nur 100 Fans durften wegen Corona
    Parookaville in Corona-Zeiten : „Festivals sind nicht das Problem, sondern die Lösung“
  • Fahrgäste in einer Straßenbahn in Lissabon
    Die neue Welle rollt : Sommer, Sonne, Corona

Nach einer sehr persönlichen Laudatio von Raphael Freiherr von Loë, aus Sicht des langzeitigen Spielkameraden, Nachbarn und Weggefährten, dankte auch Georg Koenen seinem Vorgänger. Es folgten Gratulationen vom Sprecher der Bürgermeister-Konferenz Christoph Gerwers sowie dem Leiter der Feuerwehr Michael Winthuis.

Umrahmt wurde die Veranstaltung durch Beiträge des Franziskus Kindergartens, des Tambourcorps, der Fahnenschwenker der St. Johannesschützen sowie der Moderation von Volker Schoelen.