Weeze: Gestohlene Bronzefiguren wieder da

Diebstähle in Kervenheim und Weeze : Gestohlene Bronzefiguren wieder aufgetaucht

In den vergangenen Tagen sind Bronzefiguren von einem Friedhof in Weeze sowie von einem Brunnen in Kervenheim gestohlen worden. Laut Polizei sind sie nun wieder da. Zwei Verdächtige wurden in Duisburg festgenommen.

Der Wanderer, drei Frösche und zwei 50 Kilo schwere Madonnen aus Bronze sind wieder aufgetaucht. Die Figuren waren in den vergangen Tagen nach Diebstählen in Weeze und Kervenheim verschwunden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag gemeinsam mitteilten, wurde sie nun in Duisburg-Rheinhausen wieder entdeckt. Polizeibeamten hatten auf der Hedwigstraße das Auto eines Verdächtigen durchsucht und dabei das Diebesgut gefunden.

Laut Polizei gibt es zwei Verdächtige (19,46). Die Männer sollen die Figuren im Internet zum Verlauf angeboten haben. Den Angaben zufolge müssen sie sich nun wegen Diebstahls und Störung der Totenruhe verantworten.

Eine Figur wird noch vermisst

Von den gestohlenen Figuren fehlt noch eine Madonna. Die Polizei sucht daher weiterhin nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Kleve (Kripo Goch: 02823 1080) und in Duisburg (KK 35: 0203 280-0) entgegen.

(url)
Mehr von RP ONLINE