Am 26. Mai Schafschurfest im Tierpark Weeze

Weeze · In Weeze werden am 26. Mai wieder Schafe geschoren. Dazu gibt es kalte Getränke, Grillgut und auch Schafrassen, die eigentlich nicht im Tierpark zu sehen sind.

 Die Schafschur ist ein großes Spektakel für Groß und Klein.

Die Schafschur ist ein großes Spektakel für Groß und Klein.

Foto: Tierpark

Der Sommer rückt immer näher. Das merkt in Weeze auch daran, dass im Tierpark bei den Schafen die Wolle runterkommt. Am Sonntag, den 26. Mai von 11 bis 17 Uhr ist es wieder soweit: Das Schafschurfest findet wieder in Weeze statt. Begleitet von einem bunten Rahmenprogramm mit verschiedenen Ausstellern findet mehrmals am Tag eine Schafschur statt.

Unter anderem präsentiert der Schafzuchtverein Kleve-Wesel ein gutes Dutzend Schafrassen, die sonst nicht im Tierpark zu sehen sind und informiert über die vielfältige Arbeit des Verbands und die Bedeutung des Schafes in der heutigen Zeit.

Schafe hüten – das können vor allem die Hütehunde in Zusammenarbeit mit dem Menschen sehr gut. Um auch die Arbeit der Hütehunde zu zeigen, wird es im Laufe des Tages Hütevorführungen auf der Nierswiese geben. Wie die Wolle verarbeitet wird zeigen die Damen vom Spinnkreis, die Schafwolle spinnen und auch damit filzen.

Wer Interesse an der Schafwolle hat, darf diese auch kostenlos mitnehmen und soll selbst Tüten dafür mitbringen – im Sinne der Nachhaltigkeit. Die Wolle eignet sich zum Filzen, ist aber auch ein hervorragender Dünger für Blumenbeete.

Da der neu angelegte Naturschaugarten zu dieser Jahreszeit in voller Blüte steht, wird das Team das Naturschaugartens auch vor Ort sein und über das Projekt berichten.

Für das leibliche Wohl an diesem Tag ist auch gesorgt. Zudem ist das Café Eselsohr geöffnet.

(sed)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort