Kevelaer: Wallfahrt ab Flughafen: Mit Maria auf dem Fahrrad

Kevelaer: Wallfahrt ab Flughafen: Mit Maria auf dem Fahrrad

Am Sonntag, 29. April, findet auch die "Fahrrad-Pause Kevelaer" auf dem Peter-Plümpe-Platz statt. Geschäfte öffnen.

Im Jubiläumsjahr "375 Jahre Kevelaer-Wallfahrt" fand am Sonntag vor dem 1. Mai erstmals eine von der Kevelaerer Kirchengemeinde St. Marien organisierte Fahrrad-Wallfahrt statt. Wegen des großen Erfolges der Premiere soll es auch 2018 wieder eine solche Fahrradwallfahrt geben - und zwar am Sonntag, 29. April.

Rainer Killich, Generalsekretär der Wallfahrt: "Dazu sind alle Menschen eingeladen, die gerne Rad fahren und die sich und ihr Rad zu Beginn der Saison segnen lassen möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Rennrad, E-Bike, Tourenrad, Mountainbike, Tandem, Liegerad oder normales Alltagsrad. Jeder ist willkommen. Besonders sind auch alle Menschen aus dem Kreis Kleve eingeladen. Viele Kevelaerer haben bereits signalisiert, dass es für sie eine besondere Ehre ist, auch 2018 an dieser Radtour und Wallfahrt teilzunehmen."

Die Radtour startet am Sonntag, 29. April, um 12 Uhr ab Airport Weeze. Dort gibt es auch genügend kostenlose Parkplätze für die Menschen, die ihr Rad mit dem Auto transportieren. Auf dem Kapellenplatz findet dann eine kleine Feierstunde statt, bei der alle Räder und deren Fahrer für die vor ihnen liegende Fahrrad-Saison gesegnet werden.

Nach einem Rahmenprogramm geht es dann im gemeinsamen Konvoi wieder zum Airport oder direkt zurück nach Hause. Wer möchte, hat auch die Möglichkeit, an einer kostenlosen Stadtführung teilzunehmen.

  • Kevelaer : Unternehmer: Wir zahlen

In 2018 veranstaltet die Wallfahrtsstadt Kevelaer zeitgleich die "Fahrrad-Pause Kevelaer" auf dem Peter-Plümpe-Platz. Aufgrund des zu erwartenden Besucheraufkommens findet an diesem Tag auch ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Nähere Informationen zur Fahrrad-Wallfahrt 2018 und den Flyer gibt es an der Pforte des Priesterhauses in Kevelaer, Telefon 02832 93380, oder im Internet auf der Homepage www.wallfahrt-kevelaer.de .

Um Anmeldung wird bis zum 1. März persönlich an der Pforte des Priesterhauses oder unter der Mailadresse t.selders@wallfahrt-kevelaer.de gebeten.

(RP)