1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Vorverkauf für Parookaville 2021 startet am 17. Juli

Schon 70 Prozent der Karten sind weg : Vorverkauf für Parookaville 2021 startet am 17. Juli

Die Fans fiebern dem Vorverkauf für das Festival im Jahr 2021 entgegen. Der Großteil der Karten ist allerdings schon weg, weil viele keine Rückerstattung, sondern ein Ticket für das kommende Jahr wollten.

Aus dem Festival in diesem Jahr wird bekanntlich nichts. Auch Parookaville musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, weil ein Event mit 85.000 Zuschauern natürlich unter das Verbot von Großveranstaltungen fällt. Nach dem Aus haben die Organisatoren bereits das Festival im kommenden Jahr auf dem Schirm. Am Freitag, 17. Juli, startet um Punkt 12 Uhr der Vorverkauf für Parookaville 2021. Es seien noch Karten für alle Kategorien verfügbar, teilten die Organisatoren jetzt via Facebook mit.

Doch wer eine Karte möchte, der sollte auch möglichst schon am 17. Juli zugreifen. Denn 70 Prozent des Kontingents ist bereits vergriffen. Wie berichtet, hatten die Organisatoren den Fans nämlich das Angebot gemacht, sich eine Karte fürs 2021 zu reservieren statt das Geld für 2020 zurückbezahlen zu lassen. Und die große Mehrheit der Parookaville-Fans hat von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Daher ist diesmal der Großteil der Karten bereits weg, bevor der Vorverkauf überhaupt begonnen hat.

Gute Nachricht für die Fans: Die Preise bleiben stabil. Die Karte für alle drei Festival-Tage kostet wie im Vorjahr 209 Euro, als VIP-Paket 309 Euro. Auch die Preise für Camper bleiben stabil. Für die Bereiche Base Ground (am Festivalgelände) und Mellow Fields (etwas weiter weg) kostet das Ticket für das Wochenende 295 Euro, als VIP-Paket 395. Erneut müssen Camper ein Müllpfand von zehn Euro zahlen, das sie zurückbekommen, wenn sie den gefüllten Müllbeutel wieder zurückgeben. Auch die Preise fürs Tagesticket sind unverändert. Der Freitag kostet 105 Euro, der Samstag 115 und der Sonntag 95. Der VIP-Freitag kostet 175 Euro, der VIP-Samstag 185 und der VIP-Sonntag 165.

Am 17. und 18. Juli 2020 wäre das Festival eigentlich am Airport über die Bühne gegangen. Und so ganz ohne Party wollen die Macher die Tage des Events dann doch nicht vorübergehen lassen. Am eigentlichen Festivalwochende Juli wird es jetzt exklusive DJ-Sets geben, die live ins Netz übertragen werden. Die Künstler sind wirklich in Weeze vor Ort. Hier werden die Organisatoren für den entsprechenden Rahmen sorgen, in dem die DJs dann ihre Musik präsentieren. Am Freitag wird Felix Jaehn als Highlight in einer exklusiven Pro-Sieben-Live-Show auftreten. An beiden Tagen können je 100 Fans live dabei sein. Die Plätze sollen demnächst verlost werden.