Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Kevelaer So lang sind Regenwürmer

Kevelaer · Die Gesamtschule Kevelaer öffnete am Samstag ihre Türen. Eingeladen waren vor allem Schüler der vierten Klassen und ihre Eltern. Sie konnten sich über das Angebot informieren.

Die Cajon AG sorgte für musikalische Unterhaltung.

Die Cajon AG sorgte für musikalische Unterhaltung.

Foto: Gesamtschule

Eingebunden in den Berufs-Info-Treff war auch der Tag der offenen Tür an der Gesamtschule mit einem vielfältigen Programm. So luden etwa die Fünft- und Sechsklässler interessierte Grundschüler ein, Lesezeichen mit ägyptischen Hieroglyphen herzustellen oder im Fach Mathematik gemeinsam das „Tannenbaum-Problem“ zu lösen.

Die Cajon-AG sorgte für musikalische Unterhaltung und für die vorweihnachtliche Stimmung durften im Technik-Raum Weihnachtssterne gebastelt werden. Im Naturwissenschaftsunterricht wurden Regenwürmer vermessen, während man in der Sporthalle das Sportabzeichen ablegen konnte. Die Oberstufe bot im Fach Religion eine Podiumsdiskussion zum Klimawandel, nebenan wurden „Stop-Motion“-Videos gedreht.

Auch Regenwürmer wurden gemessen.

Auch Regenwürmer wurden gemessen.

Foto: Gesamtschule

Zahlreiche weiterführende Informationen zur Schule gab es im Foyer, so etwa über das inklusive Lernen, die Internationalisierung, den Förderverein, den Ganztag und die gymnasiale Oberstufe an der Gesamtschule. Das „Eine-Welt-Bistro“ hatte verschiedene Fair-Trade-Angebote vorbereitet. Auch das D-Gebäude, in dem die Fünft- und Sechstklässler lernen, war voller Leben. Hier boten Oberstufenschüler selbstgebackene Leckereien an und verschenkten „Gesamtschule-Kevelaer-Armbänder“ an die Gäste. Interessante Experimente luden zum Mitmachen ein.

Die Stimmung sei durchweg gut gewesen, heißt es. Ein Besucher haben am Ende des Tages ganz begeistert gesagt: „Ein sympathisches Team hat mit Herzblut eine tolle Schule präsentiert – ich freue mich, meine Tochter hier anmelden zu können.“

Schulleiter Christoph Feldmann dankte seinem Kollegium, Eltern und Schülern für den gelungenen Tag: „Wir haben durch liebevoll gestaltete Aktionen  gezeigt, wie vielfältig unser Angebot ist und wie individuell wir uns um unsere Schülerinnen und Schüler kümmern.“

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort