Verhaftung nach Alkoholfahrt in Kevelaer

Kevelaer : Fahrt in Schlangenlinien und drei Verhaftungen

Sonntag um 0.35 Uhr wurde die Polizeileitstelle von einer aufmerksamen Verkehrsteilnehmerin auf einen Pkw aufmerksam gemacht, der in Schlangenlinien vor ihrem Fahrzeug herfahren würde. Streifenwagen der umliegenden Polizeiwachen wurden entsandt und das Fahrzeug wurde im Bereich Wasserstraße/Mühlenring verlassen aufgefunden.

In der Nähe des abgestellten Fahrzeuges und in einem angrenzenden Wohnhaus, konnten die drei Fahrzeuginsassen ermittelt werden. Die drei aus Rumänien stammenden Personen waren stark alkoholisiert. Da zu diesem Zeitpunkt der Fahrer des Pkws nicht eindeutig benannt werden konnte, wurden zwei Personen Blutproben entnommen. Der Dritte konnte nach Ermittlungen als Fahrer ausgeschlossen werden. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass es ohne Zulassung und Versicherungsschutz geführt wurde. Auch die Eigentumsverhältnisse waren nicht klar. Da nicht auszuschließen ist, dass der Pkw entwendet wurde, wurden alle Personen in Gewahrsam genommen. Der Pkw wurde sichergestellt, die Ermittlungen dauern noch an.

Mehr von RP ONLINE