Kevelaer: Umweltministerin besucht ihr "Patenkind"

Kevelaer : Umweltministerin besucht ihr "Patenkind"

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms des Deutschen Bundestages und des US-Congress haben seit 1983 Jugendliche die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Die Parlamentsabgeordneten haben die Möglichkeit Patenschaften für die jungen Leute zu übernehmen.

Im Rahmen dieses Programms kam im Sommer 2017 die amerikanische Schülerin Tanner Grace Pierce-Durance in ihre Gastfamilie Schreuder in Kevelaer und besucht das dortige Kardinal-von-Galen-Gymnasium. Jetzt bekam sie Besuch von ihrer "Patin", der Kreis-Klever SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks.

Diese zeigte sich beeindruckt, wie gut Tanner nach einem halben Jahr deutsch spricht und unterhielt sich mit ihr über ihre Interessen und Eindrücke. Barbara Hendricks freute sich, dass die sportliche junge Amerikanerin viele Freunde gefunden hat und sich in ihrer Gastfamilie mit Gastschwester Eva sehr wohl fühlt.

"Ich finde es großartig, dass junge Menschen auf diese Weise einen anderen Kontinent kennenlernen und Kontakte knüpfen können. Und ich danke ganz besonders Familie Schreuder für ihre Gastfreundschaft, denn ohne Gastfamilien hätte dieses Programm keine Zukunft", so die Bundesministerin zum Abschluss ihres Besuches.

(RP)
Mehr von RP ONLINE