Überfall auf 19-Jährigen in Weeze.

Kriminalität in Weeze : Duo bedroht 19-Jährigen mit Messer

Nach einem Überfall  in Weeze fahndet die Polizei jetzt nach den beiden mutmaßlichen Tätern. Wie die Polizei meldet, war in der Nacht zu Mittwoch gegen ein Uhr ein 19-jähriger Mann aus Moers zu Fuß im Bereich der Einmündung Bahnstraße/Petersstraße unterwegs.

Aus Richtung Kardinal-Galen-Straße näherte sich ihm ein Motorroller, auf dem zwei Männer saßen. Der Roller hielt an und der Beifahrer stieg ab. Er ging auf den 19-Jährigen zu, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte Geld. Der Täter nahm das Geld aus dem Portemonnaie und stieg wieder auf den Roller. Anschließend flüchteten die beiden Unbekannten wieder in Richtung Kardinal-Galen-Straße.

Das Opfer beschrieb der Polizei unter anderem den Motorroller und den auffälligen Helm des Fahrers. Ein Bezirksdienstbeamter fand am Mittwochvormittag den Motorroller im Garten eines Weezer Mehrfamilienhauses.

Die Kripo besorgte sich einen Durchsuchungsbeschluss und durchsuchte am Mittwochnachmittag die Wohnung eines 30-Jährigen aus Weeze. Er ist der Halter des Motorrollers. In der Wohnung fanden die Beamten auch den auffälligen Motorradhelm und stellten ihn sowie den Motorroller sicher.  Vom 30-Jährigen fehlte allerdings jede Spur. Er ist flüchtig. Die Polizei fahndet jetzt nach dem dringend Tatverdächtigen.

Der zweite Täter ist bislang nicht identifiziert. Er soll ein ähnliches Alter haben. Beide Täter trugen zur Tatzeit eine schwarze Jacke und eine Jogginghose.

Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823 1080.

(zel)
Mehr von RP ONLINE