Spielgruppe „Vergissmeinnicht“ Freie Plätze für U3-Gruppe in Kevelaer

Kevelaer · Die Spielgruppe „Vergissmeinnicht“ des Caritasverbandes im Klostergarten Kevelaer hat ab Sommer 2024 noch freie Plätze. Die Kinder werden an zwei Vormittagen pro Woche auf den Kindergarten vorbereitet.

 Spielpartner gesucht – die Kinder der Spielgruppe „Vergissmeinnicht“ freuen sich auf neue Kids.

Spielpartner gesucht – die Kinder der Spielgruppe „Vergissmeinnicht“ freuen sich auf neue Kids.

Foto: Caritasverband Geldern-Kevelaer

Gute Nachricht für alle Eltern, die noch eine Betreuung mit Qualität für ihre Sprösslinge suchen: Die U3-Spielgruppe „Vergissmeinnicht“ des Caritasverbandes im Klostergarten Kevelaer hat ab Sommer 2024 noch Plätze frei. „Kinder die zwei Jahre alt sind oder demnächst zwei werden, sind in unserer Spielgruppe bestens aufgehoben“, sagt Einrichtungsleiterin Tina Kamps.

Das Besondere an der Spielgruppe: Die Kinder werden an zwei Vormittagen pro Woche auf einen sanften Einstieg für den „großen“ Kindergarten vorbereitet. „In einem überschaubaren Umfeld gleichaltriger Kinder können sie erste Sozialkontakte knüpfen und Gruppenerfahrungen machen“, erläutert Kamps und ergänzt: „Wir setzen an unsere Betreuung die gleichen hohen Qualitätsanspruch an, den wir auch in den anderen Kindergärten und Familienzentren des Caritasverbandes umsetzen.“ Dazu zählen neben dem pädagogischen Konzept auch eine strukturierte Elternarbeit und besondere wiederkehrende Aktionen. „Das Frühlingsfest auf dem Bauernhof, das Martinsfest oder die gemeinsamen Frühstücke mit den Eltern in der Spielgruppe sind Angebote, die für die Kinder besondere Erlebnisse darstellen“, führt sie weiter aus. Weitere Besonderheit ist der liebevoll gestaltete Außenbereich, der mit der Bobbycar-Bahn und einer Hangrutsche kleine Kinderherzen höherschlagen lässt.

Die Betreuungszeiten der zwei U3-Gruppen mit je zehn Kindern sind montags/mittwochs oder dienstags/donnerstags zwischen 8 und 11.30 Uhr. Tina Kamps ist Ansprechpartnerin für Anfragen und Anmeldungen dienstags und donnerstags zwischen 9 Uhr und 11 Uhr unter Telefon 02832 9250124 sowie per E-Mail an tina.kamps@caritas-geldern.de erreichbar.

(webe)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort