1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Türkische Airline Corendon stellt sich am Flughafen Weeze vor

Neue Flugziele ab Sommer am Airport : Türkische Airline stellt sich am Flughafen Weeze vor

Corendon bietet ab Sommer neue Flugziele vom Airport an. Ein Vorteil sei die Lage an der Grenze.

Wie berichtet, hat Ryanair Fluglinien ab Weeze gestrichen. Daher war es ein positives Zeichen für den gebeutelten Airport, als die Mitteilung kam, dass Corendon ab Weeze fliegen wird. Im Sommer starten die ersten Flugzeuge.

Jetzt stellte sich das Team von Corendon Airlines am Flughafen Weeze vor. Yildiray Karaer, Chef von Corendon Airlines, war mit seinem Management-Team und Mitarbeitern aus Antalya angereist. In Weeze diskutierten er und seine Kollegen mit Reisebüro-Mitarbeitern, denn über diese laufen die Buchungen der Verbindungen.

Ab Juni 2020 werden die griechischen Inseln Kreta (Heraklion) und Rhodos von Weeze aus von Corendon Airlines angeflogen. Ein wöchentliches Ziel ist zudem Hurghada am Roten Meer. Darüber hinaus verbindet Corendon Airlines den Airport Weeze ab dem 13. Juni zwei Mal wöchentlich mit Antalya, dem Urlaubsziel an der türkischen Mittelmeerküste. Auf allen Routen fliegt eine moderne Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen.

Thomas Braun, Deutschland-Manager von Corendon Airlines, ist angetan vom niederrheinischen Publikum: „Wir haben viel positive Resonanz von den Reiseagenturen aus der Region bekommen. Sie engagieren sich und freuen sich, dass wir als Charterfluggesellschaft ihre Gäste von Weeze aus in den Urlaub bringen.“ Braun hofft zusätzlich auf zahlreiche Gäste aus der niederländischen Nachbarschaft. Denn schließlich ist Corendon Airlines eine internationale Fluggesellschaft mit niederländisch-türkischen Wurzeln, die ihren Sitz in Antalya, Amsterdam und Malta hat.

Corendon Airlines fliegt seit 2005 in Kooperation mit namhaften Reiseveranstaltern zu vielen Touristikzielen rund ums Mittelmeer. Die Flotte umfasst 35 moderne Flugzeuge des Typs Boeing 737 - 800. Im Sommer 2020 gibt es Abflüge von 22 deutschen Flughäfen zu 25 Zielen weltweit.

Die Fluggesellschaft gehört zur eigentümergeführten Corendon Touristic Group, zu der auch zahlreiche Hotels in der Türkei, in Amsterdam, auf Ibiza und Curacao gehören.

„Unser neuer Abflughafen Weeze ist gut erreichbar, die Wege sind kurz und besonders Familien mögen den stressfreien Ferienbeginn an einem regionalen Flughafen“, hatte Fatih Tunc, Produktmanager von Corendon Airlines, schon vor einiger Zeit erklärt. Man sei überzeugt, dass die neuen Ferienziele, die Corendon anbietet, bei den Kunden am Niederrhein und in den Niederlanden sehr gut ankommen.

(zel)