Trickdiebe rauben Kasse in Kerzengeschäft in Kevelaer aus

Kriminalität in Kevelaer : Trickdiebe rauben Kasse in Kerzengeschäft aus

Die Polizei fahndet nach drei Unbekannten, die Bargeld aus einem Geschäft an der Hauptstraße entwendeten.

Dreiste Trickdiebe haben am Donnerstag Geld aus der Kasse eines Kerzengeschäfts an der Hauptstraße gestohlen. Wie die Polizei meldet, hatte gegen 18.05 Uhr ein unbekannter Mann das Geschäft betreten. Er kaufte zunächst mehrere Kerzen und verwickelte anschließend die 68-jährige Aushilfe an der Kasse in ein Gespräch. Im Zuge dessen lockte er die Frau zu einer Auslage vor das Geschäft, um sich dort beraten zu lassen.

Gleichzeitig betraten zwei weitere Männer durch einen anderen Eingang den Laden. Plötzlich beendete der erste „Kunde" das Gespräch, in der Zwischenzeit hatten auch die anderen Männer das Geschäft wieder verlassen.

Später stellte die 68-Jährige fest, dass Bargeld aus der Kasse gestohlen wurde. Den Mann, der zu Beginn die Kerzen kaufte, beschreibt die 68-Jährige als etwa 30 Jahre alt, circa. 1,80 Meter groß, mit normaler Statur. Er gab vor, aus Bosnien zu stammen. Er hatte ein gepflegtes Äußeres und trug eine rote Windjacke sowie eine dunkle Hose. Die beiden anderen Männer waren beide schlank und dunkel gekleidet.

Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823 1080.

(zel)
Mehr von RP ONLINE