Kevelaer: Tag der offenen Tür bei Pfalzdorfer Imkern

Kevelaer : Tag der offenen Tür bei Pfalzdorfer Imkern

Auch in diesem Jahr richtet der Imkerverein Pfalzdorf seinen allseits beliebten Tag der offenen Tür aus. Dazu lädt der Verein alle bienen-interessierten Menschen am kommenden Samstag, 23. Juni, ein.

Die Veranstaltung findet von 10 bis 17 Uhr auf der Bienenwiese des Mitglieds Stefan Loth statt. In unmittelbarer Nähe des Landschaftsschutzgebietes befindet sich dieser wunderschöne Garten im Nachtigallenweg 20 im Gocher Ortsteil Pfalzdorf.

Der Tag der offenen Tür ermöglicht den Besuchern, einen vielschichtigen Einblick in die vielfältige Arbeit des Imkers zu erhalten. Die Bedeutung der Bienen und ihrer unermüdlichen Arbeit hat sich mittlerweile herumgesprochen. Das Insektensterben ist gerade erst wieder in der Diskussion gewesen. So konnte der Pfalzdorfer Verein beim Tag der offenen Tür im vergangenen Jahr bereits ungefähr 100 interessierte Besucher zählen, die sich gerne haben herumführen und informieren lassen. Potenzielle Neueinsteiger informierten sich neugierig über die Voraussetzungen der Bienenhaltung, alte Hasen führten kurzweilige Fachgespräche, teils sogar mit Imkerkollegen aus den Niederlanden.

Auch am diesjährigen Tag der offenen Tür erwartet die Besucher ein aufschlussreicher Einblick in das Leben der Bienenvölker und die Aufgaben des Imkers. Es besteht die Möglichkeit, Honig aus regionaler Erzeugung zu verkosten und neben Honig auch typische Imkereiprodukte wie Pollen, Propolis oder Bienenwachsprodukte direkt beim Erzeuger zu erwerben. Der Eintritt ist frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE