Stadtfest in Kevelaer geht am Samstag in seine dritte Runde

Stadtfest in Kevelaer : Stadtfest in Kevelaer geht am Samstag in die dritte Runde

(RP) Im Juli 2016 entstand durch einen Beitrag in der Facebook Gruppe „Kevelaer und Umgebung Damals und Heute“ die Idee zur Wiederbelebung eines Stadtfestes im Herzen der Stadt Kevelaer. Die Resonanz dazu war und ist seitens zahlreicher Gespräche mit Vertretern der Stadt und Geschäftsleuten so gewaltig, dass spontan mehrere Kevelaerer Bürger ein Meeting organisierten und sich fortan regelmäßig trafen.

Ein Konzept wurde erstellt und der Verein Inside Kevelaer gegründet.

Zweimal ist seitdem das Stadtfest über die Bühne gegangen. Am Samstag, 3. August, steht das dritte Fest an. Es soll wieder ein Fest von Bürgern für Bürger mitten im Herzen der Stadt auf dem Peter-Plümpe-Platz mit Trödelmarkt vom Roermonder Platz über die Marktstraße werden, so die Organisatoren.

Dabei gibt Inside Kevelaer ortsansässigen Vereinen und Gruppierungen die Möglichkeit sich auf der Veranstaltung zu präsentieren und unterstützt gleichzeitig selbst tatkräftig mit zahlreichen Ständen, Trödelmarkt (nicht gewerblich) und Aktionen. „So wird das Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis, bei dem die ganze Wallfahrtsstadt Kevelaer auf den Beinen ist – entweder als Akteur oder als Besucher“, versprechen die Organisatoren.

Der Trödelmarkt beginnt am Samstagmorgen bereits um 8 Uhr. Das eigentliche Stadtfest wird um 11 Uhr auf der Bühne von Bürgermeister Dominik Pichler eröffnet. Um 15 Uhr startet das Musikprogramm.

Neben Auftritten routinierter Künstler und Bands, bietet das Stadtfest auch Newcomern eine Bühne. Zusätzlich gibt es zahlreiche Spielgeräte und Unterhaltungsmöglichkeiten für Familien und Kinder. Zudem werden Künstler aus der Umgebung ihre Kunstwerke live auf dem Stadtfest präsentieren.

Der Zeitplan im Überblick:

Bürgermeister Begrüßung (11 Uhr), Männergesangsverein (auf der Bühne) 11.15 bis 11.45 Uhr; Wing Tsun (vor der Bühne) 12 bis 12.30 Uhr; Christians Crossover (auf der Bühne) 12.45 bis 13.15 Uhr; Atempause 13.30 bis 13.50 Uhr; Lebenshilfe (auf der Bühne) 14 bis 14.20 Uhr; Faustkämpfer (vor der Bühne) 14.25 bis 14.40 Uhr.

das Musikprogramm startet um 15 Uhr mit Fairytale for Fred, es folgen  Karl Timmermann (16.15 Uhr bis  17 Uhr),  Zehn nach 12 (17.15 bis 18.15 Uhr),  Chrisy Maas und  Hans Ingenpass (18.30 bis 19.30 Uhr), Rachel Maas von Voice of Germany (19.45 bis 20.45 Uhr), Mr. Wally (21 bis 22.45 Uhr) und Fairground Funhouse (23 bis 0.55 Uhr).

Der Peter-Plümpe-Platz ist ab Freitag, 2. August, 14 Uhr gesperrt.