Kevelaer: Spielerische Verkehrserziehung mit Spaß-Faktor

Kevelaer: Spielerische Verkehrserziehung mit Spaß-Faktor

Rainer Niersmann kommt erneut mit seinem Programm "Sicher durch Kevelaer!" ins Konzert- und Bühnenhaus.

Auf der Straße ist viel los: Autos, Busse, Fahrräder und Fußgänger. Wie überquert man sicher die Straße? Wer darf auf dem Bürgersteig gehen? Was bedeuten die Verkehrszeichen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Rainer Niersmann in seinem Programm "Sicher durch Kevelaer!" am Donnerstag, 17. Mai, um 9 Uhr und 11 Uhr im Konzert- und Bühnenhaus der Wallfahrtsstadt Kevelaer. Das Stadtmarketing der Marienstadt bietet den kleinen Besuchern im Vorschulalter und auch Erstklässlern erneut eine spannende und lehrreiche Stunde zum Thema Verkehrssicherheit.

Um den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr näher zu bringen, ist Rainer Niersmann seit 1991 als Moderator und Sänger unterwegs. Dabei verzichtet er ganz bewusst auf strenge Erziehung und nutzt stattdessen schwungvolle Musik, um die Kinder zu erreichen und ihnen im Gedächtnis zu bleiben. In dem Programm von Rainer Niersmann werden Kinder in die Vorstellung mit einbezogen und lernen, wie man sich sicher im Straßenverkehr verhält. Besonders angesprochen werden Grundschulen und Kindergärten, die herzlich eingeladen sind, in Gruppen an dem Programm teilzunehmen, damit die Kinder auch zukünftig sicher durch den Straßenverkehr kommen. Jedes teilnehmende Kind erhält zum Abschluss der Veranstaltung eine CD als Erinnerung an diese Aufführung. Dieses Angebot wird durch die Unterstützung des Kiwanis-Club Geldern und der Volksbank an der Niers ermöglicht.

  • Kreis Kleve : Benefizkonzert der Polizei im Bühnenhaus Kevelaer

Eine Gruppenreservierung von Eintrittskarten für das Programm "Sicher durch Kevelaer!" am Donnerstag, 17. Mai, um 9 Uhr und 11 Uhr, kann beim Stadtmarketing telefonisch unter der Nummer 02832 122-162 vorgenommen werden. Der Eintritt beträgt zwei Euro pro Kind.

(RP)