Tierpark Weeze Eselfohlen heißt jetzt „Juris“

WEEZE · Der niedliche Nachwuchs im Tierpark Weeze wächst und gedeiht. Er ahmt sogar schon das typische „I-Ah“ nach.

 Der kleine Poitoueselhengst, der am 07. Oktober im Tierpark geboren wurde, hat nun einen Namen. Er heißt Juris.

Der kleine Poitoueselhengst, der am 07. Oktober im Tierpark geboren wurde, hat nun einen Namen. Er heißt Juris.

Foto: ja/Tierpark Weeze

Der kleine Poitou-Eselhengst, der, wie berichtet, am 7. Oktober im Tierpark geboren wurde, hat nun einen Namen. Das französische Zuchtbuch schreibt vor, dass in diesem Jahr der Name mit dem Buchstaben „J“ beginnen muss. Die Besucher haben dem Tierpark etwa 50 verschiedene Namensvorschläge geschickt. Die Entscheidung fiel schließlich auf „Juris“, Rufname „Juri“. Der Tierpark bedankt sich bei allen, die Vorschläge geschickt haben. Der kleine Juris wächst jeden Tag und ist topfit. Er ist ein fester Bestandteil der Eselfamilie im Tierpark. Auch sein Vater Ti‘Ane und Stute Tosca als „Tante“ kümmern sich um ihn. Wer ihn im Tierpark besucht, kann ihn vielleicht auch dabei beobachten, wie er versucht, das laute „I-Ah“ seiner Eltern nachzuahmen. Leise Töne bekommt er schon hin. Foto: Tierpark

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort