Weeze: Schon gibt's Staus an der B 9-Großbaustelle

Weeze: Schon gibt's Staus an der B 9-Großbaustelle

Die Baustelle an der Bundesstraße 9 bei Weeze bereitet schon in ihren ersten Tagen Probleme. Gestern Morgen staute es sich in verschiedenen Richtungen spürbar.

Wie berichtet, wird die B 9 für mindestens fünf Wochen einseitig gesperrt. Wer aus Richtung Goch oder von der Autobahn kommt, kann in Richtung Geldern durchfahren. Auch bleibt die Zufahrt zum Flughafen frei.

Neues Wartezeichen

Doch schon an dieser Stelle — dem Abzweig von der B 9 auf den Willy-Brandt-Ring — gibt's ein Problem. In der kurzen Zeitspanne, während der sich die Rheinische Post gestern die Abläufe im Kreuzungsbereich ansah, gab es schon eine größere Anzahl Autofahrer, die die Baustellenampel missverstanden.

  • Weeze : Weeze: Ab Montag neue Baustelle auf der B 9

Die regelt nämlich (aus Richtung Goch berachtet) nur die Geradeausfahrt und die Linksabbiegespur. Rechtsabbieger auf ihrer neu angelegten eigenen Spur müssen nur die Vorfahrt des Gegenverkehrs beachten. Die Ampel, die auf der linken Seite ihrer Abbiegespur steht, gilt für sie nicht. Diverse Autofahrer erkennen dies jedoch nicht und halten minutenlang.

Wer aus Richtung Wemb oder vom Airport kommt, kann nicht links abbiegen, sondern muss sich rechts halten und ab Schloss Wisssen der Umleitung folgen. Wenn jemand in der Kreuzung rangiert, löst er neue Wartezeiten aus.

(RP/rl/jul)
Mehr von RP ONLINE