Kevelaer: Schagen trägt die Königskette

Kevelaer : Schagen trägt die Königskette

Die St.-Sebastianus- Schützenbruderschaft ermittelte ihren neuen König. Das Vogelschießen eröffnete mit dem Ehrenschuss Präses Domkapitular Gregor Kauling. Bereits mit dem 73. Schuss holte Karl Heinz Fischer sich den ersten Preis, der zweite Preis fiel erst mit dem 230. Schuss durch Daniel Fischer. Den dritten Preis sicherte sich Werner van Well mit dem 270. Schuss. Auch die Schützenjugend lieferte sich einen heißen Kampf, war aber schneller als die Erwachsenen.

Den ersten Preis errang Sarah Weiß, dahinter platzierten sich Susanne Berretz und Tobias Langenhuizen. Schülerprinz wurde Rene Zipser, zu seiner Adjutantin ernannte er Sarah Weiß. Nach einer kurzen Pause begannen die Anwärter Theo Grüntjens und Thomas Schagen um die Königswürde zu kämpfen. Nach einem wirklich kurzen Finale - mit dem zwölften Schuss fiel bereits die Entscheidung - holte Thomas Schagen den Vogel von der Stange und wurde damit neuer König der Sebastianer-Bruderschaft.

Er ernannte Uschi Brade zu seiner Adjutantin. Nach den Ehrungen und der Verleihung der Preise zog die Bruderschaft zum neuen König. Hier wurden König Thomas Schagen, seine Ehefrau Hanne sowie Adjutantin Uschi Brade mit ihrem Ehemann Jörg durch ein Fahnenschwenken geehrt. Im Vereinslokal Goldener Schwan klang anschließend der Tag aus. Dort feierten die vielen Gäste bis in die späten Abendstunden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE