Ryanair-Streik 2018 - 16 Ryanair-Abflüge in Weeze betroffen

Streik von Ryanair-Piloten: 16 Ryanair-Abflüge in Weeze von Streik betroffen

Schlechte Nachrichten für alle Flugreisenden: Der Streik der Ryanair-Piloten trifft auch den Flughafen Weeze. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die Piloten der irischen Fluggesellschaft dazu aufgerufen, ab 10. August für 24 Stunden zu streiken.

Der Arbeitskampf beginnt am Freitag um 3.01 Uhr und endet am Samstag um 2.59 Uhr. In Weeze werden 16 Abflüge ausfallen. Das bestätigte Flughafen-Sprecher Holger Terhorst. Storniert sind die Flüge nach Beziers, Kreta, Bari, Comiso, Camezia, Mailand, Palermo, Rabat, Bromberg, Farco, Alicante, Barcelona, Malaga und Palma. Etwa 2500 Fluggäste seien davon betroffen und wurden bereits informiert, sagte Terhorst. Die Flüge nach Burgas, London und Pisa finden hingegen statt, weil sie von einer anderen Basis ausgeführt werden und dorthin wieder zurückfliegen.

Für die ausgefallenen Flugreisen bietet Ryanair eine Rückerstattung der Kosten, eine kostenlose Umbuchung auf den nächsten Flug oder einen Ersatzflug an. Das Servicecenter der Airline ist unter Telefon 0180 6677888 erreichbar (0,20 Euro pro Minute aus dem Festnetz, Mobilnetz abweichend).

(veke)