1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Ryanair startet nach der Corona-Pause wieder ab Weeze

Nach der Corona-Pause am Airport : Ryanair startet wieder ab Weeze

Am Donnerstag sollen die ersten Flieger nach der Coronapause wieder abheben. Im Sommer will die irische Billig-Airline 20 Ziele ab Weeze ansteuern.

Nachdem die türkische Airline Corendon am Samstag erstmals von Weeze gestartet ist, will auch Ryanair die Flüge wieder aufnehmen. Die irische Billigfluglinie teilte mit, dass sie für den Sommerflugplan wieder mehr als 20 Strecken ab Weeze anbieten wird. Am Dienstag sollen die ersten sechs Maschinen nach der Corona-Pause starten.

Am Airport gibt es dazu besondere Sicherheitsvorkehrungen. Im gesamten Terminal gilt die Maskenpflicht, auf dem Boden sind Bereiche markiert, um den Abstand von 1,50 Metern einzuhalten, zudem werde viel Wert auf Desinfektion und Information gelegt, so Flughafensprecher Holger Terhorst.

Nach der Lockerung der Reisebeschränkungen werde der Wunsch zu reisen immer größer, wie die jüngsten Besuchszahlen auf der Ryanair-Website bestätigen, so die Airline in einer Pressemitteilung. Mit der Wiederaufnahme der Verbindungen wolle Ryanair den Reiseverkehr von Geschäfts- und Urlaubsreisenden in der Region ankurbeln sowie die Wirtschaft und den regionalen Tourismus unterstützen.

  • Symbolfoto
    Tourismus im Kreis Viersen : Gäste-Zahl im Kreis Viersen wegen Corona weiter gesunken
  • Mitarbeiter der Fluggastkontrolle am Flughafen Weeze
    Verdi kritisiert Airport-Dienstleister : Sicherheitskräfte warten auf ihren Lohn
  • Daniel und Stefanie Beier haben sich
    Ausflugslokal bei Goch : „Jan an de Fähr“ macht sich bereit

Der Flugplan ab Weeze umfasst mehr als 20 internationale Strecken, darunter sind Alicante, Mallorca, Sizilien, Thessaloniki und Tallin. „Wir sind stolz darauf, die Verbindungen für den Sommer 2020 wieder aufzunehmen, was zur Erholung der Wirtschaft und des regionalen Tourismus beitragen wird, Freunde und Familien wieder zusammenbringen und die Kunden aus der dicht besiedelten Region mit Zielen in ganz Europa verbinden wird“, so Tanja Ehrlich vom Ryanair-Presseteam.

Flughafen-Chef Ludger van Bebber ergänzte: „Wir freuen uns, dass Ryanair sein Linienflugprogramm ab Weeze nun sukzessive wieder aufnimmt. Wir haben die erforderlichen Vorkehrungen getroffen, damit unsere Passagiere geschützt aber entspannt ihre Flugreise ab Weeze antreten können.“