Rotary Club Kevelaer Ein Schülerboard als Geschenk

Kevelaer · Der Präsident des Rotary Clubs Kevelaer besuchte das Kardinal-von-Galen-Gymnasium, um den Schülern einen neuen Monitor fürs Foyer zu überreichen.

 Präsident des Rotary Clubs Kevelaer, Dirk Leiber, übergab stellvertretend das Schülerboard an die Schulleiterin Christina Diehr (l.) und ihre Stellvertreterin Nicole Lücke (r.).  
  Foto: Schule

Präsident des Rotary Clubs Kevelaer, Dirk Leiber, übergab stellvertretend das Schülerboard an die Schulleiterin Christina Diehr (l.) und ihre Stellvertreterin Nicole Lücke (r.).  Foto: Schule

Foto: Schule/kvgg

Die Schenkung des Rotary Clubs Kevelaer, ein großer Monitor für das Foyer des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums, ist in der Schule mit Freude aufgenommen worden. „Es handelt sich um ein multimediales Schülerboard, auf dem Ankündigungen und Projekte von Schülerinnen und Schülern für die Schulöffentlichkeit erscheinen. Auch kann das Schülerboard genutzt werden, um Gedanken und Gefühle der Schülerinnen und Schüler kreativ umzusetzen“, so der Präsident des Rotary Clubs Kevelaer, Dirk Leiber.

Die stellvertretende Schulleiterin Nicole Lücke betonte, dass man den Monitor bereits für Bilder von Klassen- und Abschlussfahrten sowie von der Teilnahme des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums am Euregio Schulwettbewerb für Nachhaltigkeit genutzt habe.

Auch die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten aus dem Kunst-Grundkurs am KvGG freuten sich sehr, dass gegenüber ihrer in der Pausenhalle ausgestellten Arbeiten zum Thema „Bildstrategie“ nun auch die jeweiligen Entstehungsprozesse als eindrucksvolle Kurzvideos auf dem neuen großen Bildschirm gezeigt werden können. Schüler und Schulleitung sagen Herzlichen Dank an den Rotary Club Kevelaer für die großzügige Schenkung.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort