1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Rosenmontagsdisco in Kevelaer diesmal nicht im Zelt

Rosenmontag in Kevelaer : Disco diesmal im Konzert- und Bühnenhaus

Es gibt Rosenmontag kein Zelt auf dem Peter-Plümpe-Platz. Organisatoren wollen das erst mal testen.

Für viele Kinder und Jugendliche ist die Disco nach dem Rosenmontagszug ein Höhepunkt im Karneval. Bislang feierten die Nachwuchsnarren in einem Zelt auf dem Peter-Plümpe-Platz. Diesmal zieht die Disco allerdings um. Die Party findet im Konzert- und Bühnenhaus statt. „Unsere Idee war immer, mit der Veranstaltung mal ins Konzert- und Bühnenhaus zu gehen. Diesmal passte es, weil das Haus an dem Tag verfügbar war“, erläutert Vanessa Freienstein vom Jugendamt der Stadt Kevelaer. Hinzu kam, dass sich diesmal die Suche nach einem Zelt schwierig gestaltete.

„Wir wollen jetzt erst einmal testen, wie es läuft, und dann anschließend entscheiden, wo die Disco in den kommenden Jahren stattfindet.“ Es sei nicht darum gegangen, Geld einzusparen. Denn man müsse zwar nicht für ein Zelt zahlen, gleichzeitig müsse die Stadt aber für die Brandwache im Bühnenhaus sorgen. Und auch das koste Geld.

Auch wenn die Disco an neuem Ort stattfindet, soll sich am Konzept nichts ändern. Das Team von Radio Niederrhein macht die Musik, die Party geht von 16 bis 23 Uhr. Einlass haben Jugendliche von 14 bis 18 Jahren. Wer 16 Jahre ist, bekommt auch Bier, Hochprozentiges ist tabu. Je nach Alter gibt es verschiedenfarbige Einlassbändchen.

Ob der Rosenmontagszug jetzt auch auf dem Peter-Plümpe-Platz endet, weil dort ja kein Zelt mehr steht, werde noch besprochen, so Vanessa Freienstein.

Die Eintrittskarten für die Jugenddisco gibt es nur im Vorverkauf im Rathaus im Erdgeschoss beim Büro „Tourismus & Kultur“. Der Eintrittspreis beträgt 3,50 Euro. Die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze gewährt ihren Sparkassenclub-Mitgliedern freien Eintritt gegen Vorlage der Sparkassenclub-Karte.

Am Rosenmontag, 24. Februar, gibt es die Eintrittskarten an der Tageskasse im Konzert- und Bühnenhaus ebenfalls für 3,50 Euro oder gegen Vorlage der Sparkassenclub-Karte.

Wichtig: Die Jugendlichen müssen am Rosenmontag unbedingt einen Ausweis und/oder die Sparkassenclub-Karte mitbringen, denn Einlass ist nur mit gültigen Ausweispapieren möglich.