1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Radler aus Goch verletzt sich in Weeze schwer

Autofahrer fuhr in Weeze einfach weiter : Radler verletzt sich nach Sturz schwer am Kopf

Weil ein Wagen einen Schlenker machte, kam ein 31-Jähriger mit seinem Fahrrad zu Fall. Jetzt werden Zeugen für den Vorfall gesucht.

Nach einem Unfall, bei dem sich ein Radler schwer verletzte, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Nach Angaben der Polizei war der 31-jährige Radfahrer aus Goch am Sonntag gegen 17 Uhr auf dem Geh- und Radweg neben dem Marienwasserweg in Richtung Hülmer Deich unterwegs, als sich ihm von hinten auf der Straße ein Auto näherte. Nach Aussage des Radlers machte der Pkw kurz vor der Kreuzung zum Hülmer Deich / Alte Bahn auf Höhe des Radfahrers einen Schlenker in seine Richtung, so dass sich der 31-Jährige erschreckte. Er verlor daraufhin die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer am Kopf.

Der Fahrer des Pkw, ein dunkler Pick-Up, setzte seine Fahrt jedoch ohne anzuhalten fort. Offenbar hat der Unbekannte kurz darauf gewendet, wozu er in die Straße Alte Bahn fuhr, und ist dann in Richtung Weeze davongefahren. Der Wagen soll ein Kennzeichen mit den Fragmenten KLE-??10 gehabt haben.

Hinweise zum Unfall oder zum unbekannten Fahrer nimmt die Polizei unter 02823 1080 entgegen.

(RP)