1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Presbyterium in neuer Zusammensetzung in Kevelaer

Kirchliches Leben : Presbyterium Kevelaer in neuer Zusammensetzung

Das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Kevelaer arbeitet in neuer Zusammensetzung. Corona-bedingt legten die Presbyter ihr Amtsgelübde schriftlich ab. Ein Gottesdienst zur Einführung wird nachgeholt.

Pascal Janssen ist ausgeschieden. Er war seit 2012 Mitglied des Presbyteriums und einer der jüngsten Presbyter in der Rheinischen Kirche; seit 2015 war Janssen stellvertretender Vorsitzender der Gemeindeleitung und vertrat die Vorsitzende, Pfarrerin Dembek, bei Abwesenheit. Nicole Hinssen ist neues Mitglied. Sie hatte sich zuvor bei den Kinderfreizeiten engagiert. Zum Presbyterium gehören seit dem 24. Mai die gewählten Mitglieder Claudia Goldkuhle, Tristan Hartmann, Uwe Hoppmann, Nicole Hinssen, Christiane Langenbrinck, Dr. Andreas Lassmann, Michael Leuthen und Dr. Rainer Thiede. Pfarrerin Karin Dembek gehört dem Presbyterium als geborenes Mitglied an. Bei der ersten Sitzung am 27. Mai wurde Pfarrerin Dembek zur Vorsitzenden und Christiane Langenbrinck zur Stellvertreterin gewählt. Neuer Finanzkirchmeister ist Tristan Hartmann, das Baukirchmeisteramt übernimmt Nicole Hinssen. Michael Leuthen wurde Protokollführer.