Polizei stellt scharfe Munition im Bach in Kervenheim sicher

Fund in Kervenheim : Polizei stellt scharfe Munition im Bach sicher

Ungewöhnlicher Fund in Kervenheim: Ein Passant fand etliche scharfe Patronen in einem Bach. Bislang ist noch unklar, wem die Munition gehört.

In der Fleuth ist am Montagmorgen in Kevenheim bei Kevelaer Munition im Wasser entdeckt worden. Ein Passant hatte die Patronen gesehen und die Polizei verständigt. Die forderte zur Unterstützung Kräfte der Feuerwehr Kervenheim an. Die stiegen in den Bach und fischten hier die Patronen heraus. Ein Großteil der Munition befand sich in einer Tüte, die allerdings aufgerissen war. Daher hatten sich die Patronen über mehrere Meter im Wasser verteilt.

Die Polizei stellte die Munition sicher. Die Kripo ist eingeschaltet, die die Geschosse jetzt untersuchen wird. Die Spezialisten sollen herausfinden, wem die Munition zugeordnet werden könnte. Es soll sich um scharfe Patronen des Kalibers neun Millimeter bis zu Gewehrmunition handeln. Es ist Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt worden.

(zel)