1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Passagierzahlen am Airport Weeze steigen wieder

Zahlen in Weeze entwickeln sich positiv : Airport: Etwas Licht am Horizont

Die Entwicklung macht den Verantwortlichen am Flughafen in Weeze Hoffnung. Die Buchungen steigen ebenso wie die Zahl der Flüge langsam wieder.

Die Zahlen sind keine Überraschung: Im April ist die Zahl der Passagiere an den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen. Denn im April 2020 gab es den ersten Lockdown, es gab kaum Flugbewegungen. Noch drastischer war es zu dieser Zeit am Airport Weeze. Vor einem Jahr im April gab es weder eine Flugbewegung noch einen Fluggast.

Inzwischen sehen die Verantwortlichen einen Hoffnungsschimmer in der schwierigen Corona-Pandemie. Im April gab es immerhin 2741 Passagiere und 36 Flugbewegungen im Linien- oder Charterflug. Aber damit liegt der Airport natürlich noch weit unter den Zahlen der Vor-Corona-Zeit. Im April 2019 wurde 125.036 Passagiere und 758 Flugbewegungen in Weeze gezählt.

Doch man blickt optimistisch nach vorne: „In der angelaufenen Sommersaion geht es aber schon wieder vergleichsweise gut voran: Im Mai haben wir bereits 16.716 Gäste begrüßt und 142 Starts und Landungen im Linien und Charterverkehr gezählt“, berichtet Flughafensprecher Holger Terhorst.

  • Das gemeinsame Gewerbegebiet liegt größtenteils auf
    Interkommunale Projekte : Wie Goch und Weeze zusammenarbeiten
  • Touristen genießen den Strand in einem
    Urlaub in der Pandemie : Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  • Eine Friseurin schneidet einer Kundin die
    Weniger Umsatz besonders bei Friseuren und Baufirmen : Handwerk spürt Materialmangel und Corona-Maßnahmen

Die Prognosen seien positiv. Im Juni/Juli würden die Passagierzahlen mit dem zunehmenden Flugangebot und einer recht belebten Buchungssituation nochmals ansteigen. „Das Niveau bleibt aber weiterhin deutlich hinter den Passagier-Ergebnissen der Vor-Corona-Jahre zurück“, so Terhorst.

Nach Abflauen der jüngsten Corona-Welle und zunehmender Hoffnung auf einen halbwegs normalen Sommer hat die irische Fluglinie Ryanair zahlreiche Flüge ab Weeze zur Buchung freigegeben. In den letzten Wochen wurden immer wieder neue Strecken freigeschaltet, zuletzt nach Tuzla, Zagreb, Teneriffa und Tallinn. Mittlerweile sind 37 Ziele buchbar.

Hoffnungsfroh stimmt die Verantwortlichen auch, dass die türkische Airline Corendon bald ebenfalls Flüge vom Niederrhein anbieten wird. Die beliebten Urlaubsziele Antalya, Hurghada, Kreta und Rhodos werden mit Beginn der Sommerferien erstmals ab Weeze von Corendon angeflogen. Die Strecken sind bereits buchbar.