Auch Hardwell, Scooter und KSHMR kommen 2024 Das sind die nächsten Stars für Parookaville

Weeze · Und wieder gibt es neue Stars für das Mega-Festival am Airport Weeze. Unter anderem kehren Hardwell und Scooter nach Parookaville zurück. Wer sonst noch mit dabei ist.

Parookaville Festival 2023: Das sind die schönsten Fotos​
86 Bilder

Parookaville 2023 – Die schönsten Fotos

86 Bilder
Foto: Julien Duval

Die Liste der Stars für Parookaville wird immer länger und länger. Jetzt hat das Festivalteam weitere Künstler für das Spektakel vom 19. bis 21. Juli bekannt gegeben.

Der niederländische DJ und Producer Hardwell kehrt 2024 zum dritten Mal zurück in die selbst ernannte „City of Dreams“ (Stadt der Träume) am Airport Weeze. In seiner steilen Karriere wurde der Niederländer gleich zwei Mal zum DJ Mag #1 DJ weltweit gewählt, hat zahlreiche Headliner-Shows auf den größten Bühnen der Welt gespielt und renommierte Awards gewonnen. Diesmal ist er Headliner am Sonntag auf der Hauptbühne.

Ebenfalls neu bestätigt ist der amerikanische DJ KSHMR. Mit seiner Musik schlägt er eine Brücke zwischen elektronischer und indischer Musik, indem er die Gemeinsamkeiten beider Genres kombiniert. Er war schon mehrfach in Weeze.

Auch Scooter kehrt zu Parookaville zurück. Hier hat die deutsche DJ-Ikone richtig abgeräumt. Er spielt am Sonntag auf Bill`s Factory, der zweitgrößten Bühne von Parookaville.

Auf der Hauptbühne am Samstag ist Alle Farben zu sehen. Mit seinen mitreißenden Tracks zählt der DJ zu einem der erfolgreichsten deutschen Künstler der Pop- und Dance-Musik. Bis heute zählt er über 900 Millionen Streams auf Spotify und hat zahlreiche Gold- und Platin-Awards vorzuweisen. Seine Erfolgshits bringt Alle Farben in diesem Jahr bereits zum siebten Mal nach Weeze und gehört fast schon zum Inventar des Festivals. Hier war er sogar schon Trauzeuge des Parookaville-Hochzeitspaares.

Das niederländische DJ-Duo Showtek hat sich in den vergangenen Jahren eine starke Fan-Base aufgebaut. Ihre Karriere starteten sie als Hardstyle-Act, mittlerweile zählen sie zur Weltspitze der EDM-Szene. Die Niederländer spielen ein Deutschland-exklusives Hardstyle-Set und wollen ein einzigartiges Highlight in Bill’s Factory am Samstag bieten.

Weiter neu bestätigt sind unter anderem Armand van Helden, Dimension, John Summit, Lilly Palmer und Lari Luke.

Bereits bestätigt waren unter anderem Superstar Armin van Buuren, Timmy Trumpet, W&W, Martin Solveig, Paul Kalkbrenner, Dimitri Vegas & Like Mike sowie Shooting-Star Bennett, der sein Debüt in Weeze feiert.

Insgesamt werden über 300 Künstler und Künstlerinnen bei der achten Auflage des Festivals auftreten.

Wichtige Nachricht für die Fans ist, dass der Platz vor der Mainstage vergrößert wird. Dort sollen diesmal mehr als bislang 45.000 Fans feiern können.

Während einige Kategorien bereits ausverkauft sind, stehen weiterhin Tickets für das ganze Wochenende (inklusive Camping) sowie Tageskarten für Freitag und Sonntag zur Verfügung. Alle verfügbaren Tickets (ab 119  Euro) sind erhältlich unter tickets.parookaville.com. Für Inhaber des Kultur-Passes sind die Tickets für das Festival ebenso über die offizielle Kultur-Pass-App erhältlich.

(zel)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort