Parookaville-Festival in Weeze ist ausverkauft

Elektronische Musik in Weeze: Parookaville-Festival ist ausverkauft

Für das Festival am Niederrhein sind 80.000 Tickets verkauft worden - damit ist das Event für elektronische Musik komplett ausverkauft. Los geht es am 20. Juli.

Zum vierten Mal findet das Parookaville-Festival am Flughafen Weeze statt und auch in diesem Jahr gibt es keine Tickets mehr für kurzentschlossene. 80.000 sogenannte „Visa“ sind verkauft, wie der der Veranstalter am Freitag mitteilte. Was Sie alles zum Festival wissen müssen, lesen Sie hier.

Highlights auf den insgesamt zwölf großen und kleinen Bühnen werden die DJs Armin van Buuren, Axwell A Ingrosso, David Guetta, Martin Garrix und Robin Schulz sein. Aber auch DJ-Größen wie Solomun, Steve Aoki und Sven Väth dürften den meisten Fans keine Unbekannten sein. Das gesamte Line-Up auf allen Stages finden Sie hier.

  • Elektronische Musik in Weeze : Was Sie zum Parookaville-Festival 2018 wissen müssen

Das Festival ist vor allem für seine eigene Stadt bekannt. Wie in jedem Ort gibt es dort mehrere Geschäfte. In der Poststelle können Besucher ganz klassisch eine Postkarte an die Daheimgebliebenen schicken. In der Boutique lässt sich gut bummeln und in der Kirche kann man sich trauen lassen. Außerdem soll ein 700 Quadratmeter großer Pool für Abkühlung sorgen.

Wer eine bleibende Erinnerung an das Festival haben möchte, kann sich im Jail tätowieren lassen. Besucher, die sich einen Friseurbesuch leisten wollen, können sich in der Beauty Farm aufhübschen lassen. Ein besonderes Highlight ist das Restaurant mit Panoramablick auf die Hauptbühne. Dort versorgt TV-Koch Björn Freitag die Gäste mit Sechs-Gänge-Menüs.