Kevelaer: Neunjähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kevelaer: Neunjähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein neunjähriges Kind aus Kevelaer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das Unglück passierte im Kreuzungsbereich Händelstraße/Brucknerstraße. Der Junge war laut Polizei mit seinem Fahrrad in Richtung Händelstraße unterwegs und wollte die Kreuzung überqueren.

Dabei wurde er von dem Nissan Almera eines 61-jährigen Mannes aus Kevelaer erfasst. Der Autofahrer war auf der Händelstraße in Richtung Walbecker Straße unterwegs. Der Junge wurde auf die Motorhaube aufgeladen, stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde in eine Klinik gebracht. </p>

(RP)