1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Nach Platzregen: Zwei Puppentheater mussten aufhören

Kevelaer : Nach Platzregen: Zwei Puppentheater mussten aufhören

Regen bei den Puppenspieltagen gehört schon fast mit dazu. Seit vielen Jahren hatten die Veranstalter immer wieder mit dem Wetter zu kämpfen. Nachdem diesmal fast immer die Sonne schien, ging am Sonntagnachmittag dann doch noch ein Platzregen auf die Veranstaltung nieder. Der größte Teil der Aufführungen lief aber trotzdem weiter, nur das Theater Klapper-Tüt an der Amsterdamer Straße und das Marotte Figurentheater auf der Busmannstraße mussten aufhören, weil die Puppen nass geworden waren. Die anderen Vorstellungen fanden weiter statt. Auch die Zuschauer ließen sich größtenteils nicht abschrecken. Einige suchten auch Schutz im Museum, wo man die Veranstaltung überdacht genießen konnte.

"Die Veranstaltung fand überwiegend wie geplant bis zum Schluss statt. Regen sind wir ja schließlich schon aus den vergangenen Jahren gewohnt", hieß es von Seiten des Stadtmarketings.

(zel)