1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Museum lädt Kinder ein

Kevelaer : Museum lädt Kinder ein

Das Museum Kevelaer nimmt an den Kreis Klever Kulturtagen teil. Im Gespräch mit RP-Redakteurin Anja Settnik berichtet Museumsleiter Burkhard Schwering, was am 19. / 20. Mai passiert.

Herr Schwering, war es für Sie eine klare Sache, wieder mitzumachen?

Burkhard Schwering Unbedingt ja. Wir sind von Anfang an dabei und nutzen die Veranstaltung, um auf uns aufmerksam zu machen. Das Niederrheinische Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte ist ja eine Einrichtung des Kreises und hat gerade Familien viel zu bieten.

Ich denke da aktuell an die Wilhelm-Busch-Austellung . . .

Schwering Zum Thema gibt es am Samstag eine kindgerechte Führung mit Workshop von 10 bis 12 Uhr, die auch Landrat Spreen besuchen wird. Gerd Baum, unser Museumspädagoge, wird diesbezüglich aktiv. Eher an die Erwachsenen richtet sich eine Führung am Sonntag ab 15 Uhr. An beiden Tagen wird kein Eintritt erhoben – auch nicht zu den Sonderveranstaltungen.

Was gibt es außerdem?

Schwering Wir bieten Kindern, die um diese Zeit noch aufnahmefähig sind, die Möglichkeit, das Museum nachts zu erleben. Da geht es um die optischen Kontraste von hell und dunkel – es ist erstaunlich, wie sich unter ungewohnten Bedingungen die Wahrnehmung verändert. Los geht es am Samstag um 20.45 Uhr, die jungen Teilnehmer melden sich bitte an und bringen eine Taschenlampe mit.

  • Landrat Wolfgang Spreen, Zandra Boxnick, Peter
    Museum Kevelaer : Schwering war vier Jahrzehnte das Gesicht des Museums
  • Goch : Führungswechsel im Museum Kevelaer
  • Bürgermeister Dominik Pichler eröffnete die Kirmes
    So war der Kirmesauftauftakt : Volle Kraft voraus für die Kirmes in Kevelaer

Musik gibt es auch?

Schwering Wir freuen uns, dass die Kreismusikschule ein Konzert zum Thema "Frühling" gibt. Ab 11 Uhr wechseln sich Musik und Gesang mit literarischen Rezitationen ab – das wird sicher sehr schön.

(RP)