1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Mitmach-Aktion: Markenkern der Stadt Kevelaer herausfinden

Kevelaer : Mitmach-Aktion: Markenkern der Stadt Kevelaer herausfinden

Vor dem Hintergrund des neuen Namenszusatzes "Wallfahrtsstadt" Kevelaer möchte das Rathaus im Rahmen des Strategieprozesses "Wir für unverwechselbar Kevelaer" die Marke Kevelaer erarbeiten. Sie soll die besonderen Stärken der Stadt herausstellen und die Alleinstellungsmerkmale Kevelaers in den Fokus rücken, identitätsstiftend sein und das Wir-Gefühl stärken. Am Ende des Prozesses soll die Marke Kevelaer in einem StadtLogo visualisiert werden.

Bis dahin gibt es noch viel zu tun. An erster Stelle steht die Erarbeitung des Markenkerns. Was sind Kevelaers Alleinstellungsmerkmale? Was sind die Kernkompetenzen der Stadt? Wie will sich die Stadt zukünftig präsentieren? Einige Antworten sind eindeutig, nach anderen muss gesucht werden. Natürlich ist Kevelaer Wallfahrtsstadt. Doch was gibt es noch? Kevelaer möchte auch "Gesund an Leib und Seele" werden. Vielleicht stellt sich Kevelaer für Familien anders dar als beispielsweise für Unternehmen. Vielleicht ist Kevelaer jung, alt, zuverlässig, ehrlich, modern, innovativ, stolz, sicher, gemütlich, erholsam, gesellig, musikalisch oder leise?

Das gilt es nun herauszufinden. Bürger, Unternehmer und Besucher der Marienstadt sind zum Mitmachen aufgefordert. "Wir möchten wissen, was Kevelaer den Menschen bedeutet, und sie anregen, über ihre Stadt nachzudenken", sind sich die Verantwortlichen bei der Stadtverwaltung einig. Bis zum 22. September läuft die Aktion "Marke Kevelaer". Bis zum Freitag, 22. September, hat man die Möglichkeit, sich online unter www.kevelaer.de, an einer Umfrage zur "Marke Kevelaer" zu beteiligen. Die Fragebögen liegen zusätzlich in gedruckter Form auch beim Bürgerservice im Rathaus aus und können dort ausgefüllt abgegeben werden.

  • Kevelaer : In Kevelaers Rathaus bargeldlos bezahlen
  • Auf dem Parkplatz an der Niers
    Pkw Aubrüche am Niersanleger in Weeze : Beliebter Rastplatz der Autoknacker
  • Die Rhein-Maas und der Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze
    Fusionspläne im Kreis Kleve : Sparkasse wehrt sich gegen Kritik aus der Politik

Nach der Umfrage erarbeitet eine Projektgruppe in Workshops den Markenkern der Wallfahrtsstadt Kevelaer. Die Projektgruppe setzt sich aus Mitgliedern verschiedener Institutionen zusammen. Diese sind unter anderem der Verwaltung, der Kirche, der Politik, der Vereinswelt, der Unternehmerschaft und der Kreativszene zuzuordnen. Fragen zum Projekt "Wir für unverwechselbar Kevelaer" beantwortet Wirtschaftsförderer Hans-Josef Bruns, Telefon 02832 122212.

(RP)