1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Minister Andreas Pinkwart zeichnet Weezer Wystrach GmbH aus

Unternehmenswettbewerb „Wirtschaft im Wandel“ : Minister Pinkwart zeichnet Weezer Wystrach GmbH aus

Unternehmenswettbewerb „Wirtschaft im Wandel“: In der Kategorie „Handwerk & kleine Unternehmen“ gehört die Wystrach GmbH aus Weeze zu den Preisträgern. Die digitale Preisverleihung fand am Mittwoch statt.

Mit einer digitalen Preisverleihung wurden am Mittwoch die Preisträger der vierten Runde des Unternehmenswettbewerbs „NRW – Wirtschaft im Wandel“ 2020 geehrt. In der Kategorie „Handwerk & kleine Unternehmen“ gehört die Wystrach GmbH aus Weeze zu den Preisträgern. Jochen Wystrach leitet das Weezer Unternehmen in zweiter Generation zusammen mit dem langjährigen Geschäftsführer Wolfgang Wolter. Im Zuge der Ehrung hatten alle Preisträger auch noch die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit dem Minister. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und Schirmherr des Wettbewerbs, gratuliert allen Ausgezeichneten: „Die Preisträger sind eindrucksvolle Beispiele dafür, wie Unternehmen in Nordrhein-Westfalen die vielfältigen digitalen und ökologischen Transformationsprozesse gestalten und die aktuellen Herausforderungen meistern und für sich nutzbar machen. Besonders habe ich mich gefreut, den Preis des ‚NRWandlers‘ an Arndt Kirchhoff überreichen zu können. Er ist ein großartiges Vorbild für innovatives Unternehmertum und herausragendes Engagement in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft.“

Die Idee des Wettbewerbs: Wo einst rauchende Schlote und graue Zechensiedlungen das Bild der wirtschaftlichen Kernregion Deutschlands dominierten, entwickelt sich seit Jahrzehnten ein moderner und vielfältig aufgestellter Wirtschaftsstandort. Dabei fordert und fördert der andauernde Strukturwandel von Unternehmen aller Branchen kreative Unternehmensstrategien, den Einsatz neuer Technologien und die dynamische Anpassung von Produktionsbedingungen. Diese Kreativität wird durch den Wettbewerb „NRW – Wirtschaft im Wandel“, ausgetragen von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, der Rheinischen Post und dem Bonner General-Anzeiger, transparent und soll zur Nachahmung anregen. Neben dem regionalen Förderer Deutsche Bank sind die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse-Coopers (PwC), die Organisationsberatung Kienbaum sowie die Zurich Gruppe Deutschland Partner des Wettbewerbs.