Michael Cuypers im Alter von 62 Jahren gestorben.

Leiter der Gesamtschule tot : Kevelaer trauert um Michael Cuypers

(veke) Am Sonntag ist Michael Cuypers im Alter von 62 Jahren gestorben. Er war viele Jahre lang Rektor der Städtischen Realschule Kevelaer und war maßgeblich an der Gründung der heutigen Gesamtschule beteiligt, deren Leitung er ebenfalls übernahm.

Michael Cuypers war vor den Sommerferien dieses Jahres erkrankt, teilte die Stadt Kevelaer mit. Sein Tod war nun aber sehr überraschend gekommen. „Er war eine herausgehobene Person des Schullebens in Kevelaer – sein Tod ist ein Verlust für die Stadt“, sagte Marc Buchholz von der Stadt.

Bevor Michael Cuypers 1987 begann, in Kevelaer zu unterrichten, hatte er vier Jahre lang in Düsseldorf gearbeitet. Als Lehrer an der Realschule unterrichtete er in den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften, Biologie und Musik. Später wurde er Konrektor, anschließend Schulleiter und begleitete die Auflösung der Realschule und Neugründung der Gesamtschule.

Als Schulleiter war es Michael Cuypers immer wichtig, auch Kinder mit Haupt- und Realschulempfehlungen aufzunehmen und ihren Weg zum Abitur zu begleiten. „Unsere Aufgabe ist, Kinder zu einem guten Abschluss zu führen und Schüler mit Inselbegabungen so zu fördern, dass sie Defizite aufarbeiten und ihre Begabungen entwickeln können“, sagte Cuypers 2015, ein Jahr nach Gründung der Gesamtschule.

Lange machte der Schulleiter auch privat Musik bei der Band „Moyland“, steuerte Gesang, Akkordeon, Gitarre und Bass zu der keltischen Folklore bei. Michael Cuypers hat mit seiner Frau in Issum gelebt und hat zwei erwachsene Töchter.

Die Beerdigung findet statt am Donnerstag, 18. Oktober, um 13.30 Uhr an der Friedhofskapelle Issum. Anschließend ist die Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Anstelle von Blumen und Kränzen bittet die Familie um eine Spende für die Stiftung Pro Humanität Kevelaer, die sich für die Grundschule Torodi im Niger einsetzt. Spenden an die IBAN DE98 3245 0000 0005 0276 51 mit dem Kennwort: Michael Cuypers.

Mehr von RP ONLINE