Kevelaer: Mehr als 250 Lebensretter in Kevelaer

Kevelaer: Mehr als 250 Lebensretter in Kevelaer

Das Blutspendezentrum Breitscheid des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat bei seinen jüngsten Veranstaltungen in Kevelaer insgesamt 257 Personen, davon 18 Erstspender, begrüßt. Alle Erstspender erhalten in den nächsten Tagen mit der Post einen Spenderausweis, auf dem ihre Blutgruppe eingetragen ist. Für zehnmalige Unterstützung erhielten Anke Rossmann und Korosh Mazdarayi die goldene Blutspenderehrennadel. Zum 25. Mal spendeten Eyll Marliani und Pascal Verheyen.

Das Leben Schwerstkranker und Unfallopfer konnten Petra-Agnes Janßen, Wilhelm-Joachim van Meegeren und Werner Borkowski mit ihrer jeweils 50. Blutspende sowie Margret Kascher mit ihrer 75. Blutspende retten. Die DRK-Blutspendegruppe Kevelaer unter der Leitung von Andrea Niederholz dankt allen Erschienenen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, und besonders den vielen Lebensrettern für ihre uneigennützige Hilfe.

(RP)