1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Marketingpreis in Kevelaer als Online-Übertragung

Tamina Kallert als prominenter Gast in Kevelaer : Marketingpreis auch 2021 nur virtuell

Weil die Corona-Zahlen so hoch liegen, gab es auch in Kevelaer keine Alternative. Das Event musste wieder ohne Besucher stattfinden.

Jede Menge Technik war im Konzert- und Bühnenhaus aufgebaut. Denn nach 2020 gab es den Marketingpreis in Kevelaer auch diesmal nur virtuell. Das für die Marienstadt so wichtige Ereignis musste ohne Besucher im Saal stattfinden. Statt dessen fingen zahlreiche Kameras ein, was auf der Bühne passierte.

Hier spielten die Kevelaer Allstars diesmal live, im vergangenen Jahr war ihr Auftritt vorher aufgezeichnet worden.

In verschiedenen Talkrunden ging es vor allem um die Folgen von Corona für Kevelaer und die Frage, welche Lösungsmöglichkeiten es gibt. Wichtig sei das persönliche Erlebnis in einer Stadt, sagte Tamina Kallert. Die Reisejournalistin war prominenter Gast des Abends und sagte, sie fühle sich in der Marienstadt immer willkommen.

Der Onlinestream des Marketingpreises ist auf der Homepage der Stadt Kevelaer weiterhin zu sehen.

(zel)