Krippenmarkt Kevelaer sucht noch Künstler

Kevelaer: Krippenmarkt sucht noch Künstler

Hinter den Kulissen des Kevelaerer Advents-und Krippenmarktes wird bereits intensiv gearbeitet. In diesem Jahr wird der stimmungsvolle vorweihnachtliche Markt ab Samstag, 1. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 19. Dezember, stattfinden.

Die täglichen Öffnungszeiten sind montags bis freitags 14 bis 19 Uhr und samstags und sonntags 11 bis 20 Uhr, die Gastronomie wird bei Bedarf auch länger geöffnet sein.

Bereits im vergangenen Jahr konnte der neu konzipierte und erweiterte Advents- und Krippenmarkt die Besucher begeistern und viele neue Gäste in die Innenstadt von Kevelaer ziehen. Das Organisationsteam des Marktes hat die vielen Anregungen der Besucher und Marktbeschicker aufgegriffen und das Konzept weiter verfeinert. Auch die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung/Stadtmarketing und dem Betriebshof sowie mit der Kirche wurde intensiviert, damit die gemeinsamen Stärken noch besser gebündelt werden können.

Das schöne Ambiente mit den weihnachtlichen Marktständen erstreckt sich in diesem Jahr von der Kerzenkapelle über den oberen Teil der Busmannstraße zum Luxemburger Platz mit der großen Bühne, durch die Museumspassage ins Forum Pax Christi, in dessen Zentrum wieder die große Krippe mit den lebensgroßen Krippenfiguren stehen wird. Auch Esel Hermann und seine tierischen Gesellen im Krippenstall werden die Besucher des Marktes wieder freudig begrüßen.

  • Kevelaer : Krippenmarkt jetzt XXL

Der stimmungsvolle Markt lässt die Besucher den Weihnachtszauber hautnah fühlen, riechen, schmecken und erleben, nicht zuletzt auch wegen der besondere Beleuchtung.

Das Angebot umfasst neben der täglichen Ziehung (18.30 Uhr) der Weihnachtsverlosung des Verkehrsvereins tägliche Musikdarbietungen von Solokünstlern, Musikgruppen und Chören. Als Moderator wird der Kevelaerer Musiker Karl Timmermann durch das Programm führen und natürlich auch selbst auftreten. An den Wochenenden werden er und sein Team die Besucher mit dem schon traditionellen musikalischen Krippenspiel erfreuen.

Für Kinder wird es in diesem Jahr erstmals ein Karussell und ein echtes Lagerfeuer mit Stockbrotbacken geben. Weitere interessante Programmpunkte für Jung und Alt sind zur Zeit noch in Planung. Wer als Künstler dabei sein möchte, sollte sich bei Karl Timmermann (info@karl-timmermann.com) melden. Weitere Infos unter www.kevelaerer-krippenmarkt.de.

Mehr von RP ONLINE