Nächste Frist läuft auch im Kreis Kleve ab Führerschein-Umtausch – wer jetzt an der Reihe ist

Kreis Kleve · Es wird Zeit: Die nächsten Jahrgänge müssen ihre alten Führerscheine umtauschen. Gerade ist die nächste Frist abgelaufen, wer ein Verwarngeld vermeiden will, sollte sich beeilen.

Die Lappen müssen gegen die Karte getauscht werden.

Die Lappen müssen gegen die Karte getauscht werden.

Foto: Latzel

Es gibt keine Gnade: Auch wer sich im Laufe der Jahre an seinen grauen Führerschein gewöhnt hat, wird ihn abgeben müssen. Denn die Zeit des „Lappens“, wie er liebevoll genannt wird, läuft ab. Wer zwischen 1959 und 1964 geboren ist und noch einen Papierführerschein hat, egal ob grau oder rot, für den wird es langsam Zeit. Alle, auf die das zutrifft, müssten ihre Fahrerlaubnis eigentlich bis zum 19. Januar 2023 in einen neuen Führerschein im Plastik-Scheckkartenformat umgetauscht haben. Sie sollten das jetzt schnell tun, sonst kann es ein Verwarngeld kosten.