1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Kevelaer will mit Wallfahrt und Hülsprojekt punkten

Kevelaer : Kevelaer will mit Wallfahrt und Hülsprojekt punkten

Als größter Wallfahrtsort Nordwesteuropas feiert Kevelaer während der gesamten Wallfahrtssaison das Jubiläum "375 Jahre Wallfahrt Kevelaer". Bei der Touristikmesse Niederrhein im Wunderland Kalkar präsentiert das Kevelaer Marketing aktuelle Angebote für die Saison.

Auf der großzügig bemessenen Präsentationsfläche findet der Messebesucher Informationen zum Programm "375 Jahre Wallfahrt Kevelaer" sowie erste Inhalte zum Projekt "Gesund an Leib und Seele". Damit wollen die Kevelaerer Touristiker heute und morgen einen Bogen vom Wallfahrtsjubiläum über Veranstaltungen bis hin zu den Entwicklungen rund um das Thema Gesundheit schlagen.

Höhepunkt ist die Festwoche vom 31. Mai bis 11. Juni mit der großen Marientracht am 3. Juni. Mit der Welturaufführung "Mensch! Maria! - ein Mysterienspiel zu einem ganz normal-besonderen Menschen" setzt Kevelaer einen besonderen Akzent für die gesamte Region. Informationen zu besonderen Wallfahrtstagen und Feierlichkeiten, zu Pauschalangeboten und Führungen unterschiedlichster Art erwarten den Messebesucher.

Neben Traditionellem will Kevelaer auch neue Wege beschreiten: Mit "Gesund an Leib und Seele" geht es um das Projekt rund um das geplante Gradierwerk an der Hüls. Angedacht ist hier ein Mix aus geistig-spirituellen, gesundheitlichen und sportlichen Angeboten. Das Team des Kevelaer Marketing erläutert Besuchern der Messe die Planungen für das neue Areal. Mit im Boot ist bei dem Projekt auch der Kneipp-Verein. Er ist daher auch am Messestand dabei. Der Verein präsentiert Teile eines Barfußpfades, um auf das zukünftige Angebot aufmerksam zu machen.

(RP)