Kevelaer: Unbekannter bedroht 17-Jährigen und erbeutet Bargeld

Bargeld erbeutet : Unbekannter bedroht 17-Jährigen in Kevelaer

Ein unbekannter Mann hat am Montag in Kevelaer einen Jugendlichen bedroht und ihm Bargeld abgenommen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am frühen Montagabend hat ein junger Mann in Kevelaer einen 17-Jährigen bedroht. Gegen 17.05 Uhr lief der Jugendliche über die Ladestraße. Wie die Polizei mitteilte, kam in der Nähe des Bahnhofs ein junger Mann mit einem Fahrrad auf ihn zu. Der Unbekannte stieg ab, baute sich vor dem 17-Jährigen auf, forderte Geld von ihm und drohte damit, ein Messer hervorzuholen. Der Jugendliche gab dem Täter Bargeld, ein Messer sah er aber nicht. Anschließend flüchtete der Mann mit dem Fahrrad in Richtung Feldstraße. Der Täter war 18 bis 19 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, sehr schlank und hatte dunkle, kurze Haare. Er sprach Deutsch mit einem polnischen Akzent. Bekleidet war er mit einer schwarzen Baseballkappe, einer verspiegelten Sonnenbrille, einem weißen T-Shirt mit einem Anglermotiv als Aufdruck sowie einer schwarzen, kurzen Hose. Das Fahrrad kann nicht beschrieben werden. Hinweise an die Kripo Goch unter Telefon 02823 1080.

(RP/veke)