Start der Klausuren 2024 Gelungener Auftakt der Abi-Prüfungen in Kevelaer

Kevelaer · Die Jugendlichen an Gymnasium und Gesamtschule stiegen mit ordentlich Nervosität in die Prüfungen ein. Alles lief aber glatt. So geht es weiter.

Kevelaer: So war der Start in die Abi-Prüfungen 2024
11 Bilder

So war der Start in das Abitur 2024 in Kevelaer

11 Bilder
Foto: Diehr

Auch in Kevelaer sind am Dienstag die Abitur-Prüfungen gestartet. Die Klausuren waren mit Spannung erwartet worden, weil es im vergangenen Jahr landesweit Probleme beim Herunterladen der Aufgaben gegeben hatte. Klausuren mussten teilweise sogar verschoben werden. Diesmal ging offenbar alles glatt. „Es gab keinerlei Probleme“, berichtete Christina Diehr, Leiterin des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums. Klausuren wurden hier in den Fächern Erdkunde, Geschichte und Sozialwissenschaften geschrieben. Weiter geht es am Donnerstag. Dann stehen die Prüfungen für die Grundkurse in Erdkunde, Geschichte und Sozialwissenschaften an, am Freitag folgen Biologie (Leistungs- und Grundkurs), Chemie und Informatik. Erstmals schreiben zwei Schüler Abitur-Klausuren in Informatik. Abschluss der Prüfungen sind die Klausuren in Mathematik am 7. Mai.

„Es herrscht eine gesunde Nervosität und gespannte Erwartungshaltung. Alle sind froh, dass es nun losgeht“, so beschrieb Christoph Feldmann, Rektor der Gesamtschule die Stimmung der Schüler vor den ersten Klausuren.

 14 Schülerinnen und Schüler legen gerade die Prüfung im Leistungskurs Erdkunde an der Gesamtschule ab.

14 Schülerinnen und Schüler legen gerade die Prüfung im Leistungskurs Erdkunde an der Gesamtschule ab.

Foto: Feldmann

Auch hier ging der Start ohne Probleme über die Bühne, wie der Schulleiter berichtet. Alles verlief soweit nach Plan. „Download und Authentifikation sowie Zusendung des Sicherheitscodes funktionierten ohne Probleme.“

14 Schülerinnen und Schüler legten gerade die Prüfung im Leistungskurs Erdkunde ab. 21 Jugendliche im Leistungskurs Geschichte.

Als nächstes folgen an der Gesamtschule die Klausuren der Grundkurse in Erdkunde, Geschichte, Philosophie und Religion am Donnerstag. Freitag sind dann Biologie, Chemie, Informatik und Physik an der Reihe.

An der Gesamtschule Kevelaer schreiben die meisten ihre Abiklausuren in Erdkunde oder Deutsch. Bei den mündlichen Prüfungen sind Biologie und Deutsch die beliebtesten Abifächer. 42 Schüler gehen an die Abiaufgaben, das sind zehn mehr als im vergangenen Jahr.

Beliebteste Fächer für die schriftliche Prüfung sind am Gymnasium Englisch und Mathematik, mündlich Biologie und Sport. 60 Jugendliche legen die Abiturprüfungen ab, im vergangenen Jahr waren es 49 gewesen.

(zel)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort