Bekanntgabe auf X: Joe Biden tritt als Präsidentschaftskandidat zurück
EILMELDUNG
Bekanntgabe auf X: Joe Biden tritt als Präsidentschaftskandidat zurück

Initiative Tenas in Kevelaer Schwester Rita berichtet von ihrer Arbeit in Äthiopien

Kevelaer · Die Initiative Tenas unterstützt die Ärztin finanziell bei ihrem Einsatz im Krankenhaus in Attat. Die Bedingungen sind alles andere als einfach, die Arbeit voller Hoffnung.

 Schwester Rita Schiffer war zu Besuch in Kevelaer.

Schwester Rita Schiffer war zu Besuch in Kevelaer.

Foto: Sr. Rita

Kran aufdrehen und das Wasser fließt. Eine Selbstverständlichkeit. die für weite Teile der Welt nicht gelten. Das wurde in aller Deutlichkeit klar auf der Hauptversammlung der Initiative Tenas in Kevelaer. Die Initiative Tenas (Tenas steht für amharisch/äthiopisch und bedeutet Gesundheit) ist eine Aktion der Pfarrgemeinden St. Antonius Kevelaer. Sie hat sich das Ziel gesetzt, Schwester Dr. med. Rita Schiffer, Ordensfrau und leitende Ärztin des Hospitals von Attat, zu unterstützen.

Vor einem voll besetzten Saal stellte Schwester Rita die einzelnen Menschen vor, die dafür sorgen, dass in dem äthiopischen Hospital von Attat Menschen in dieser so unglaublich armen Gegend Behandlung und Heilung finden. Ärzte, Hebammen, Schwestern, Dolmetscher, Reinigungspersonal, Laborfachleute, Techniker, Büromitarbeiter, sie alle gemeinsam ermöglichen es erst, dass „der Laden läuft“. Das alles unter denkbar schwierigen Bedingungen, erzählt Schwester Rita. Wirtschaftliche Probleme, kriegsähnliche Zustände in Teilen des Landes, Zwist unter den verschiedenen Volksgruppen, Klimaschwankungen, eine unendliche Liste von Problemen und Hindernissen, Aber es gibt auch Erfüllung, Hoffnung und Dankbarkeit. Ja, es gab sogar etwas zu lachen, als Schwester Rita vom taubstummen Hausgärtner erzählte, dessen Stammeln alle deuten können nur sie nicht, was dann immer wieder zu den absurdesten Missverständnissen führt.

Alles in allem war es für die vielen Besucher ein rundum gelungener Nachmittag. Der Erlös des diesjährigen Pfarrfestes von St. Antonius Kevelaer am 7. und 8. September ist in voller Höhe für Schwester Rita und ihr Krankenhaus in Attat/Äthiopien bestimmt.