1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Planungen für den Krippenmarkt 2021

Am 27. November geht es los : Der Kevelaerer Krippenmarkt findet in diesem Jahr statt

Vom 27. November bis 19. Dezember ist die beliebte Veranstaltung rund um das Forum Pax Christi und in den angrenzenden Straßen zu besuchen.

Hütten, Gastronomie und weihnachtliche Stimmung – was 2020 fehlte, soll 2021 umso schöner sein. Der „Kevelaerer Krippenmarkt“ findet statt, teilt die Stadt Kevelaer mit.

Vom 27. November bis 19. Dezember präsentieren sich zahlreiche Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen, Gastronomen und Akteure auf der Bühne. Eine stimmungsvolle Beleuchtung und adventliche Dekoration runden das Konzept ab. Das Geschehen spielt sich im Forum Pax Christi, auf dem Luxemburger und dem Mechelner Platz ab. Montag bis Donnerstag können Besucher von 13 bis 18 Uhr den Krippenmarkt besuchen. Freitag bis Sonntag öffnet der Markt von 11 bis 19 Uhr. Die Gastronomie bietet täglich bis 21 Uhr Speisen und Getränke an. Auf dem gesamten Markt gilt die 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Der Eintritt ist frei.

Das Herzstück des Krippenmarkts bleibt das Forum Pax Christi. Im überdachten und wetterfesten Bereich zeigen zahlreiche Aussteller ihre kunsthandwerklichen und dekorativen Waren. Krippen und Krippenfiguren stehen im Vordergrund. Außerdem wartet mitten im Forum Pax Christi die lebensgroße Krippe mit echten Tieren. Schafe, Esel und die lebensgroße Heilige Familie ziehen die Blicke auf sich. Mehrmals pro Woche ist das Krippenspiel mit Karl Timmermann und einigen Schauspielern geplant.

  • Kevelaer, Oktoberfest
    Veranstaltung in der Marienstadt : Kevelaerer feiern das Oktoberfest
  • Kurz hinter dem Grenzübergang Well hatte
    Landgericht verurteilt drei weitere Dealer : Polizei verfolgte Drogenbande aus Kevelaer per Peilsender
  • Am Landgericht wurden die Urteile gesprochen.
    Landgericht spricht Urteil : Vier Jahre Haft für Kevelaerer Dealer 

Rund um den Arche-Noah-Brunnen und entlang der Busmannstraße sorgen die weihnachtlichen Holzhütten für schöne Stimmung. Dort werden Bekleidungsartikel und Schmuck angeboten, Öle, Naturprodukte und Süßwaren. Auch Artikel der Aktion „Ärzte ohne Grenzen“ sind hier zu finden.

Lust auf Glühwein, Punsch oder Kakao? Dann ist der Mechelner Platz der richtige Ort. Neben den Heißgetränken bieten die Gastronomen eine große Vielfalt an Speisen und weiteren Getränken. Auffällige Beleuchtung, installiert durch die Techniker des Konzert- und Bühnenhauses, und eine große Bühne vervollständigen das Flair auf dem Platz. Für das Bühnenprogramm sorgt Karl Timmermann. Zahlreiche Künstler und Gruppen zeigen ihr Können auf der Bühne.

Während der Adventszeit wird die Innenstadt mit zahlreichen Tannenbäumen dekoriert. Der Betriebshof der Wallfahrtsstadt Kevelaer sorgt Jahr für Jahr für ein weihnachtliches Gefühl in Kevelaer und verkürzt somit für die Kevelaerer und die Besucher der Wallfahrtsstadt die Wartezeit auf Heiligabend. Während des Krippenmarktes sollen einige Krippen in der Innenstadt platziert werden und damit die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigern. Viele Menschen reisen nach Kevelaer, um dort ihre Krippen und -figuren zu kaufen oder reparieren zu lassen.