Mammutprojekt in Kevelaer Das Stadtarchiv ist jetzt digital

Kevelaer · In der Kevelaerer Stadtgeschichte lässt sich jetzt auch ganz bequem von zu Hause aus stöbern. Über 18.500 Fotos und Dokumente wurden digitalisiert. Bürger sind dazu aufgerufen, sich am Archiv zu beteiligen.

Die Mitarbeiter des Stadtarchivs Kevelaer haben über 18.000 historische Fotos und Texte digitalisiert. Jetzt kann man das Archiv auch von zu Hause aus besuchen.

Die Mitarbeiter des Stadtarchivs Kevelaer haben über 18.000 historische Fotos und Texte digitalisiert. Jetzt kann man das Archiv auch von zu Hause aus besuchen.

Foto: Stadt/Stadt Kevelaer
 Janine Weigel ist Stadtarchivarin von Kevelaer.

Janine Weigel ist Stadtarchivarin von Kevelaer.

Foto: Stadt/Stadt Kevelaer
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort