1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Bühnenhaus Open-Air mit viel Programm

Open-Air-Festival in Kevelaer abgesagt : Vor dem Bühnenhaus sollte es abgehen

Zum zweiten Mal organisiert das Team des Hauses die Open-Air-Veranstaltung. Präsentiert wird an zwei Wochenenden ein bunter Mix aus Musik, Kabarett und Unterhaltung. Inzwischen wurde es abgesagt.

Von der Premiere im vergangenen Jahr waren alle begeistert. Daher stand schnell fest, dass es auch 2022 ein Bühnenhaus-Open-Air geben soll. Am grundsätzlichen Konzept haben die Organisatoren festgehalten, das habe sich schließlich bewährt, erläuterten sie am Montag bei der Vorstellung des Programms. Allerdings wird es kleinere Änderungen geben. Diesmal wird das Programm auf zwei Wochenenden komprimiert. „Wir wollen das lieber kompakt stattfinden lassen“, berichtete Verena Rohde, Chefin des Kevelaer Marketings.

Auch wird der Platz vor dem Konzert- und Bühnenhaus etwas vergrößert. Die Gastronomie soll so besser zu erreichen sein, zudem entsteht auf diese Weise eine zusätzliche Chill-out-Area, in der die Besucher dann ganz entspannt den Künstlern lauschen können.

 Die Organisatoren freuen sich auf die Neuauflage.
Die Organisatoren freuen sich auf die Neuauflage. Foto: Latzel

Erneut wird das Event in Eigenregie vom Team des Bühnenhauses auf die Beine gestellt, das auch ganz viel Herzblut in die Veranstaltungsreihe steckt. Daher kann Verena Rohde auch nicht nachvollziehen, warum mancher kritisiert, dass Eintritt genommen wird. „Die Preise sind sehr moderat und decken auf keinen Fall die kompletten Kosten. Und es kann ja nicht sein, dass der Eintritt frei ist, nur weil die Stadt der Veranstalter ist“, sagt sie.

  • Im vergangenen Jahr war das Bühnenhaus
    Zu wenig Tickets in Kevelaer verkauft : Bühnenhaus Open-Air ist abgesagt
  • Stellten das Programm vom AvantGarten Liedberg
    Open-Air-Konzerte in Liedberg : Konzertreise vor historischem Gemäuer
  • Das Open-Air-Kino in Düsseldorf.
    Am Rhein in Düsseldorf : Mehr als 38.000 Besucher beim Alltours-Open-Air-Kino

Beim Programm haben die Organisatoren bewusst auf einen Mix gesetzt. Musik steht natürlich im Fokus, es gibt aber auch Kabarett und ein Angebot für Kinder.

Das Bühnenhaus Open-Air findet an den beiden Wochenenden 19. bis 21. August und 26. bis 28. August statt. Den Veranstaltern ist natürlich bewusst, dass sich der 20. August mit dem „San Hejmo“-Festival in Weeze überschneidet. „Daher haben wir auch darauf geachtet, dass es an diesem Tag kein Programm gibt, dass sich mit San Hejmo überschneidet“, erläutert Matthes Zellmann vom Bühnenhaus-Team. Folgerichtig wird es am 20. August einen Kabarett-Abend geben, also ein Programm, das sicher eine ganz andere Zielgruppe anspricht als die Bands beim „San Hejmo“-Festival.

Auf besonders viele Fans hoffen die Veranstalter bei den Bühnenhaus-Beatz am Samstag, 27. August. Das Festival für House- und Electro-Musik war bereits im vergangenen Jahr das Zugpferd. Hier will man auch von der Strahlkraft von Parookaville profitieren. Denn mit Lost Identity stehen unter anderem DJs auf der Bühne, die beim Mega-Festival bereits Tausende begeistert haben. Im vergangenen Jahr war um Mitternacht Schluss, was viele bedauert hatten. Daher gibt es diesmal eine Stunde Verlängerung. Die Beatz dauern bis 1 Uhr nachts. Deshalb ist die Veranstaltung auch erst ab 18 Jahren.

Update: Weil zu wenig Karten verkauft wurden, ist das Open Air abgesagt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Viel Programm bei Bühnenhaus Open Air 2022 in Kevelaer