Kabarett in Kevelaer zum Thema Inklusion

Veranstaltung in Kevelaer : Café Inklusion mit Kabarettist Rainer Schmidt

Am Freitag, 10. Mai, organisiert die Bildungs- und Wissensakademie Biwak der Lebenshilfe Gelderland, wie in jedem Jahr zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ein Café Inklusion.

Der Kabarettist Rainer Schmidt, geboren ohne Unterarme und mit einem verkürzten rechten Oberschenkel, macht sich mit Humor, Schlagfertigkeit und Lebensfreude auf in ein erfolgreiches Leben in der Mitte unserer Gesellschaft.

Bei Kaffee und Kuchen nimmt Rainer Schmidt sein Publikum mit auf eine einzigartige Reise in das Land der Inklusion.

Sprachwitzig und spitz ironisch „kabarettiert“ der Pfarrer, Buchautor und mehrfache Goldmedaillengewinner bei Paralympics, Welt- und Europameisterschaften. Sein Motto lautet: Keine Hände – keine Langeweile. Er erzählt authentisch und natürlich ohne erhobenen Zeigefinger vom Glück und Pech des Außergewöhnlich Seins. Selbstverständlich bleibt auch noch Zeit für gute Gespräche und persönliche Kontakte. Thema ist und soll sein: die natürlich gelebte Inklusion.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 10. Mai, von 15 bis 18 Uhr in der Öffentlichen Begegnungsstätte in Kevelaer statt. Adresse: Bury-St.- Edmunds-Straße 5.

Der Eintritt kostet drei Euro, darin enthalten sind Kaffee und Kuchen. Reservierungen sind möglich per Mail an biwak@lebenshilfe-gelderland.de.