Kevelaer: Jürgen Buschhaus bei Bezirksfest erfolgreich

Kevelaer : Jürgen Buschhaus bei Bezirksfest erfolgreich

Der König der St.-Antonius-Gilde sicherte sich den Titel des Bezirksscheibenkönigs.

Eine Delegation der St.-Antonius-Gilde Kevelaer machte sich, umweltfreundlich mit dem Fahrrad, auf den Weg nach Wetten, wo, wie berichtet, das Bezirksschützenfest stattfand. Ziel war, den amtierenden König Jürgen Buschhaus bei seinem Wettkampf zu unterstützen. Am Ende des Tages stand fest, dass es ein erfolgreicher Ausflug war: Buschhaus errang mit 28 von 30 Ringen den Titel des Scheibenkönigs. Durch diesen Sieg ist er berechtigt, beim Bundeskönigsschießen im September in Xanten für die Gilde und den Bezirksverband an den Start zu gehen.

Nicht minder erfolgreich war Ashley Faahsen in der Schülerklasse. Der Titel Bezirksscheibenprinzessin ging damit ebenfalls nach Kevelaer. Fynn Toonen wurde, ebenfalls mit 28 Ringen, Zweiter bei den Schülern.

In der Mannschaftswertung erreichte die St.-Antonius-Gilde mit den Schützen Wolfgang Reykers, Christof Humm und Jürgen Buschhaus mit 137 Ringen den ersten Platz.

Isabel Bayer-Giesen erreichte den zweiten Platz beim Damen-Pokal. Charlyne Faahsen wurde mit 47 Ringen Zweite in der Einzelwertung. Das gleiche Ergebnis erzielte Jürgen Buschhaus, ebenfalls der zweite Rang.

Die Jugendmannschaft belegte Platz drei mit 124 Ringen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE