1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Illegal entsorgte Reifen: Gemeinde Weeze setzt Belohnung aus

Illegal entsorgte Reifen in der Nähe des Kieswerks : Gemeinde Weeze setzt 500 Euro Belohnung aus für die Ergreifung der Täter

Am 14. November wurde an zwei Stellen eine große Anzahl alter Autoreifen in die Landschaft gekippt. Die Gemeinde Weeze hofft auf Hinweise.

Weeze Da staunten einige Spaziergänger nicht schlecht:

In der vergangenen Woche wurden gleich zweimal an verschiedenen Stellen in Weeze Waldwege mit Autoreifen vermüllt. Diese wurden am 14. November einmal an der Uedemer Straße in Richtung Kieswerke an einem Waldweg und einmal von Weeze auskommend in Richtung Kevelaer links an einem Waldweg kurz vor dem Kieswerk abgekippt.

Hierzu waren sicherlich größere Fahrzeuge erforderlich. Aufgrund der Menge und der Kennzeichnung der Reifen ist davon auszugehen, dass diese aus einer Autowerkstatt stammen. Sicherlich hat der Entsorgende Kosten gespart, die nun die Allgemeinheit zu tragen hat. „Dies stellt kein Kavaliersdelikt dar, sondern ist eine Straftat“, teilt die Gemeinde Weeze mit. Eine entsprechende Anzeige wurde gestellt.

Aus diesem Grund lobt die Gemeinde Weeze eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, aus. Hinweise nimmt das Ordnungsamt Weeze, Hendrik Kruß, entgegen, Telefon 02837 910131 oder per Mail an ordnungsamt@weeze.de.